Neuerscheinung | Ikarus Kaiser (Hg.): Matthias Pernsteiner (1795-1851). Messa posta in musica. Linz 2016

Ikarus Kaiser (Hg.): Matthias Pernsteiner (1795-1851). Messa posta in musica (= Geistliche Musik im Stift Wilhering, Bd. 1) Linz 2016, 148 S.

NEUERSCHEINUNG:

 

Ikarus Kaiser (Hg.): Matthias Pernsteiner (1795-1851). Messa posta in musica (= Geistliche Musik im Stift Wilhering, Bd. 1) Linz 2016, 148 S.


Deutsch/Englisch
ISMN 979-0-000-00190-9
ISBN 978-3-903040-13-7
erschienen im Wagner Verlag
45 Euro


Matthias Pernsteiner wirkte in den Jahren 1822–23 als Stiftsorganist in Wilhering, später ging er nach Salzburg und Tirol. Die sogenannte „Messa posta in musica“ mit großer Besetzung (Chor, Vokal- und Instrumentalsoli, Streicher, Orgel sowie Blech- und Holzbläser), gewidmet dem damaligen Wilheringer Abt Bruno Detterle, wurde bisher weder veröffentlicht noch aufgeführt. Vom musikalischen Aspekt aus betrachtet gilt sie als ein bedeutendes Zeugnis für die österreichische Kirchenmusikpflege in der Schubert-Zeit.


Einige Werke Pernsteiners wurden bereits zu Lebzeiten in Österreich und Bayern gedruckt. Moderne Noteneditionen ließen bisher auf sich warten. Mit dieser Ausgabe möge ein erster Schritt zur Wiederentdeckung dieses bemerkenswerten Komponisten der Biedermeierzeit vollzogen werden.


Die Edition enhält ein ausführliches zweisprachiges Vorwort samt kritischem Bericht und ist im Buchhandel, im Stift Wilhering (Stiftspforte, vormittags an Werktagen) sowie online erhältlich.


Die Erstaufführung der Messe findet am Christkönigssonntag, 20. November 2016 um 10 Uhr in der Stiftskirche Wilhering statt (weitere Informationen), wozu sehr herzlich eingeladen wird.
 

 

 

© 2017