Huldeschwur

Zur BegrĂŒndung des LehensverhĂ€ltnisses gehört der Huldeschwur des Lehensmannes. Dieser Schwur wird hier durch die GelöbnisgebĂ€rde und das BerĂŒhren von Reliquien abgelegt - Darstellung aus dem „Sachenspiegel“ des Eike von Repgow (Cpg. 154, UniversitĂ€tsbibliothek Heidelberg)

Quelle: Der Sachsenspiegel in Bildern. Ausgew. und erl. von Walter Koschorreck. 1976 Datierung: 1. Drittel 13. Jh.