Forum OÖ Geschichte

Flurzwang

Flurzwangs

Beim System der Dreifelderwirtsschaft bildeten die Felder meist eine geschlossene Ackerfläche, wobei die Parzellen (Zelgen) der einzelnen Bauern in der Regel verstreut lagen (Gemengelage). Dies erforderte eine wechselseitige Abstimmung zwischen den Parzellenbesitzern, eine gemeinsame Bestellung und Nutzung der Felder. Die Normen für die gemeinschaftliche Nutzung zu erlassen, war das das Recht der Gemeinde. Diese Normen werden auch als "Flurzwang" bezeichnet.

© 2021