Forum OÖ Geschichte

Bleiche

gebleicht
bleichen

Die frisch gewaschenen, noch feuchten Wäschestücke wurden auf der Wiese aufgelegt und mussten ständig feucht gehalten und immer wieder umgedreht werden. Durch die Einwirkung der Sonne entsteht aus Wasser und Luft eine geringe Menge Wasserstoffperoxyd, ein Bleichmittel, das bleichenden Sauerstoff abgibt, durch den die Wäsche gebleicht wurde.

© 2019