Forum O├ľ Geschichte

Bibliographie zur ober├Âsterreichischen Geschichte


Geben Sie bitte hier Ihre Suchbegriffe ein. Es wird eine Volltextsuche ├╝ber alle Felder ausgef├╝hrt. F├╝r eine h├Âhere Treffgenauigkeit empfehlen wir auch eine Verzeichnis- oder Expertensuche durchzuf├╝hren.

99808 Treffer gefunden

Autor Titel Zeitschrift / Sammelwerk Erscheinungsjahr

Pausinger Felix, Humanist, und Pausinger Franz v., Maler, gest. 1850. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Pausinger Felix, Humanist, und Pausinger Franz v., Maler, gest. 1850. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XXI., S. 380 1 ) Details

Susau Friederike, Dichterin, geb. Seekirchen 1784, und S. Thaddaeus. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Susau Friederike, Dichterin, geb. Seekirchen 1784, und S. Thaddaeus. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XL., S. 346 1 ) Details

Petermandl Johann, Beamter, Patriot, geb. Linz 1775, gest. 1860. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Petermandl Johann, Beamter, Patriot, geb. Linz 1775, gest. 1860. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XXII., S. 73 1 ) Details

Suttner Joseph, Maler, geb. Linz 1782. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Suttner Joseph, Maler, geb. Linz 1782. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XLI., S. 5 1 ) Details

Geish├╝ttner Joseph, Theolog, geb. Gmunden 1764, gest. 1805. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Geish├╝ttner Joseph, Theolog, geb. Gmunden 1764, gest. 1805. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich V., S. 125. Allgemeine Deutsche Biographie VIII., S. 519 1 ) Details

Pet?ina Franz Adam, s. Z. Professor in Linz, Naturforscher, geb. Semil 1799, gest. Prag 1855. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Pet?ina Franz Adam, s. Z. Professor in Linz, Naturforscher, geb. Semil 1799, gest. Prag 1855. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XXII., S. 116 1 ) Details

Tagwerker Joh., B├╝rgermeister, geb. Gmunden 1802, gest. ib. 1868. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Tagwerker Joh., B├╝rgermeister, geb. Gmunden 1802, gest. ib. 1868. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XLIII., S. 27. "Gmundner Wochenblatt" XVIII., 1868, Nr. 16 1 ) Details

Genezik Gust. E. v., Arzt und Reisender, geb. Linz 1810, gest. 1864. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Genezik Gust. E. v., Arzt und Reisender, geb. Linz 1810, gest. 1864. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich V., S. 132, XIV., S. 456. Nordmann Joh. in Waldheims Ill. Bl. 1864, S. 205: Ein Original. "Linzer Abendbote" 1864, Nr. 146 bis 148. "Wiener Zeitung" 1864, Nr. 111. Sammler f├╝r Kremsm├╝nster und die Musealsammlung 1 ) Details

Th├╝rheim Andreas, Graf, Milit├Ąr, Geschichtsschreiber, geb. Eferding 1827. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Th├╝rheim Andreas, Graf, Milit├Ąr, Geschichtsschreiber, geb. Eferding 1827. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XLIV., S. 265 1 ) Details

Traun, gr├Ąfl. Familie. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Traun, gr├Ąfl. Familie. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XLVII., S. 2 ff. und XVII., S. 262 1 ) Details

Gl├Âggl Franz X., Musiker, geb. Linz 1761, gest. 1839. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Gl├Âggl Franz X., Musiker, geb. Linz 1761, gest. 1839. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich V., S. 218 bis 219. Dessen S├Âhne Franz und Joseph, um 1800 geb. Linz, ebenfalls t├╝chtige Musiker 1 ) Details

Traunbauer Franz, Organist, geb. Zwettl (Ober├Âsterr.) 24 November 1775, gest. Admont 1864. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Traunbauer Franz, Organist, geb. Zwettl (Ober├Âsterr.) 24 November 1775, gest. Admont 1864. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XLVII., S. 25 1 ) Details

Tuezek Ant., geb. 1824 zu Lomnitz in B├Âhmen, gest. Linz 26. Februar 1879, Redacteur der Linzer Zeitung, historisch-politischer Schriftsteller. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Tuezek Ant., geb. 1824 zu Lomnitz in B├Âhmen, gest. Linz 26. Februar 1879, Redacteur der "Linzer Zeitung", historisch-politischer Schriftsteller. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XLVIII., S. 72 1 ) Details

Unkhrechtsberg Ed. R. v., Priester, Astronom, geb. Buchberg 1790, gest. Leoben 1870. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Unkhrechtsberg Ed. R. v., Priester, Astronom, geb. Buchberg 1790, gest. Leoben 1870. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich IL., S. 76 1 ) Details

Kaltenbrunner Karl Adam: Die beiden Vormoser. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Kaltenbrunner Karl Adam: Die beiden Vormoser. Nach Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich druckfertiges Volksst├╝ck. 1 ) Details

Viehb├Âck Anton Joseph, Benedictiner von Kremsm├╝nster, Orientalist, geb. Lembach 1782, gest. Linz 1850. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Viehb├Âck Anton Joseph, Benedictiner von Kremsm├╝nster, Orientalist, geb. Lembach 1782, gest. Linz 1850. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich L., S. 274 1 ) Details

Pfl├╝gl Joseph v., General, geb. Linz 1788, gest. 1861. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Pfl├╝gl Joseph v., General, geb. Linz 1788, gest. 1861; Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XXII., S. 203, und dessen Vater Pfl├╝gl Joseph (v.), Land- und Bannrichter von Linz, geb. Steyr 1755, gest. 1845. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XXII., S. 202 1 ) Details

Pillwein Ben., Beamter, Chronist, geb. Obersulz in Nieder├Âsterr. 1779, gest. Linz 1847. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Pillwein Ben., Beamter, Chronist, geb. Obersulz in Nieder├Âsterr. 1779, gest. Linz 1847. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XXII., S. 304. Allgemeine Deutsche Biographie XXVI., S. 137; vergl. Pillweins Leben und Wirken nach H. Wallmann. "Linzer Zeitung" 1866, Nr. 78; 1 ) Details

Pirkhert Wilhelm, Dichter, geb. 1808, gest. Gmunden 12. September 1855. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Pirkhert Wilhelm, Dichter, geb. 1808, gest. Gmunden 12. September 1855. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XXII., 337 1 ) Details

Vierthaler Fr. Mich., Waisenhausdirector, P├Ądagog, geb. Mauerkirchen 1758, gest. 1827 Wien. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Vierthaler Fr. Mich., Waisenhausdirector, P├Ądagog, geb. Mauerkirchen 1758, gest. 1827 Wien. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich L., S. 276. Schrieb zahlreiche Werke 1 ) Details

Piringer Beda, Benedictiner von Kremsm├╝nster, Schriftsteller, Abg. zu Frankfurt, geb. Zuluessen bei Rainbach 1810, gest. 1876. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Piringer Beda, Benedictiner von Kremsm├╝nster, Schriftsteller, Abg. zu Frankfurt, geb. Zuluessen bei Rainbach 1810, gest. 1876. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XXII., 330; Allgemeine Deutsche Biographie XXVI., S. 178; "Linzer Zeitung" 1876, Nr. 106. S. O. B. S. 342. 1 ) Details

Graser P. Rud., Capitular von Kremsm├╝nster, Kanzelredner, geb. 1728 zu Linz, gest. 1787. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Graser P. Rud., Capitular von Kremsm├╝nster, Kanzelredner, geb. 1728 zu Linz, gest. 1787. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich V., S. 310; S. O. B., S. 143. 1 ) Details

Gruber Adam (Karl), P., Benedictiner von Kremsm├╝nster, geb. Salzburg 1642. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. 1859. Gruber Adam (Karl), P., Benedictiner von Kremsm├╝nster, geb. Salzburg 1642. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich V., 1859, S. 386. Htm. 1 ) Details

Planck E. v. Planckburg Franz, Banquier. geb. Linz 1772, gest. 1844. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Planck E. v. Planckburg Franz, Banquier. geb. Linz 1772, gest. 1844. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XXII., S. 392 1 ) Details

Plentzner (v. Scharrek) Karl R., Salinen- und Forstdirector, Gmunden 1800 gest.. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Plentzner (v. Scharrek) Karl R., Salinen- und Forstdirector, Gmunden 1800 gest. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XXII., S. 427 1 ) Details

Greiner Ign., Jesuit, Bibliograph, geb. zu Linz 1698, gest. 1755. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Greiner Ign., Jesuit, Bibliograph, geb. zu Linz 1698, gest. 1755. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich V., S. 326 1 ) Details

Grill Georg, Jesuit, Theolog, geb. Krems 1704, gest. 1757. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Grill Georg, Jesuit, Theolog, geb. Krems 1704, gest. 1757. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich V., S. 337 1 ) Details

Gruber Franz X., Jesuit, Philosoph, geb. Linz 1747. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Gruber Franz X., Jesuit, Philosoph, geb. Linz 1747. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich V., 390 1 ) Details

Wagner Camillo, Dichter, geb. Frankenburg 1813. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Wagner Camillo, Dichter, geb. Frankenburg 1813. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich LII., S. 91 1 ) Details

Gruber Johann, Jesuit, Mission├Ąr, geb. Linz 1620, gest. 1665. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Gruber Johann, Jesuit, Mission├Ąr, geb. Linz 1620, gest. 1665. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich V., S. 391. Wanderte zu Fu├č von China durch die Tartarei und Persien 1 ) Details

Walcher Joseph, Naturforscher, geb. Linz 1718, gest. Wien 1803. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Walcher Joseph, Naturforscher, geb. Linz 1718, gest. Wien 1803. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich LII., S. 159 1 ) Details

Grueber Leopold, Jesuit, Theolog, geb. Rohrbach 1696, gest. 1773. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Grueber Leopold, Jesuit, Theolog, geb. Rohrbach 1696, gest. 1773. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich V., S. 390 1 ) Details

P├Âschl Themas, Priester, religi├Âser Schw├Ąrmer, geb. H├Âritz bei Krumau 1769, gest. 1837 Wien. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. P├Âschl Thomas, Priester, religi├Âser Schw├Ąrmer, geb. H├Âritz bei Krumau 1769, gest. 1837 Wien. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XXIII., S. 19. Allgemeine Deutsche Biographie XXVI., S. 454, vergl. auch XVIII., S. 274 1 ) Details

Waldeck Franz Borgias, Theolog, geb. Schwertberg 1831, gest. Linz 1866. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Waldeck Franz Borgias, Theolog, geb. Schwertberg 1831, gest. Linz 1866. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich LII., S. 175. Katholische (catholische) Bl├Ątter 1866, Nr. 15 1 ) Details

Das Geschlecht der Freiherren Hager von und zu Altensteig in der Gedichtesammlung der Gr├Ąfin Oldofredi-Hager und Moos. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Das Geschlecht der Freiherren Hager von und zu Altensteig in der Gedichtesammlung der Gr├Ąfin Oldofredi-Hager und Moos, S. 116 bis 146. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich VI., S. 90 bis 96. Mit Aufz├Ąhlung der einzelnen Glieder. 1 ) Details

P├Âtsch Ign. Siegm., Arzt, Botaniker, geb. T├╝rmaul in B├Âhmen 1826, gest. 1886. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. P├Âtsch Ign. Siegm., Arzt, Botaniker, geb. T├╝rmaul in B├Âhmen 1826, gest. 1886, gest. 1886. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XXIV., S. 127 1 ) Details

Waldhauser Joh. Ev., Theolog, geb. Linz 1762, gest. ib. 1829. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Waldhauser Joh. Ev., Theolog, geb. Linz 1762, gest. ib. 1829. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich LII., S. 179 1 ) Details

Waller Bruno, Benedictiner von Kremsm├╝nster, Physiker, geb. Salzburg 1758, gest. Kremsm├╝nster 1833. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Waller Bruno, Benedictiner von Kremsm├╝nster, Physiker, geb. Salzburg 1758, gest. Kremsm├╝nster 1833. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich LII., S. 252 1 ) Details

Prechtler Marie Barbara, Naturdichterin, gest. 1843, Mutter O. Prechtlers. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Prechtler Marie Barbara, Naturdichterin, gest. 1843, Mutter O. Prechtlers. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XXIII., S. 244, und eine gleichnamige Schwester. L. A. Frankl, Sonntagsbl├Ątter Wien. 1843. S. 961: Die Naturdichterin Prechtler, S. 1603, Marie Prechtler. B├Ąuerles "Theaterzeitung", 36. Jahrg., Nr. 229: Nekrolog der Naturdichterin Prechtler 1 ) Details

Walz Michael, Germanist, geb. zu Schlatt im Breisgau 1822, ver├Âffentlichte die im Museum zu Linz liegende mittelalterliche Dichtung Garel vom bl├╝henden Thal. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. 1881. Walz Michael, Germanist, geb. zu Schlatt im Breisgau 1822, ver├Âffentlichte die im Museum zu Linz liegende mittelalterliche Dichtung Garel vom bl├╝henden Thal. Wien, 1881. Lex.-Octav, 56 S. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich LIII., S. 47 1 ) Details

Hanthaler Chrysostomus, Cisterzienser von Lilienfeld, Geschichtsforscher, geb. Mehrnbach bei Ried 1690, gest. 1754. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Hanthaler Chrysostomus, Cisterzienser von Lilienfeld, Geschichtsforscher, geb. Mehrnbach bei Ried 1690, gest. 1754. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich VII., S. 336 ├╝ber seine F├Ąlschungen: Wattenbach. Deutschlands Geschichtsquellen S. 447. Allgemeine Deutsche Biographie Bd. X., S. 547, gibt "Maribach" als Geburtsort an 1 ) Details

Prechtler Joh. Otto, Dichter, geb. Grieskirchen 1813, gest. 1881. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Prechtler Joh. Otto, Dichter, geb. Grieskirchen 1813, gest. 1881. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XXIII., S. 240, gibt ├╝ber die Auff├╝hrungen von Prechtlers Werken genauen Bericht, sowie ├╝ber dessen biographische Quellen und die Kritik von Prechtlers Werken. Allgemeine Deutsche Biographie XXVI., S. 540 1 ) Details

Harruker Joh. Georg, Freiherr v., Oberst und Proviantdirector, geb. Helmosoedt 1662, gest. 1742. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Harruker Joh. Georg, Freiherr v., Oberst und Proviantdirector, geb. Helmosoedt 1662, gest. 1742. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich VII., S. 384 1 ) Details

Wasserburger Lina, Schriftstellerin, geb. St. Thomas a/Bl. 1841. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Wasserburger Lina, Schriftstellerin, geb. St. Thomas a/Bl. 1841. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich LII., S. 139 1 ) Details

Hartenschneider Udalrich, Benedictiner von Kremsm├╝nster, Geschichtsforscher, Topograph, geb. Linz. 1781, gest. 1846. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Hartenschneider Udalrich, Benedictiner von Kremsm├╝nster, Geschichtsforscher, Topograph, geb. Linz. 1781, gest. 1846. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich VII., S. 391; S. O. B., S. 170. 1 ) Details

Wawra Wenzel Thomas, Musiker, geb. Niemtschitz 1765, gest. Kremsm├╝nster. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Wawra Wenzel Thomas, Musiker, geb. Niemtschitz 1765, gest. Kremsm├╝nster. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich L., S. 22 1 ) Details

Pritz Fr. X., Chorherr von St. Florian, Theolog, Historiker, geb. Steyr 1791, gest. 1872 Ansfelden. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Pritz Fr. X., Chorherr von St. Florian, Theolog, Historiker, geb. Steyr 1791, gest. 1872 Ansfelden. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XXIII., S. 313 ff., gibt seine Werke an. - "Alpenbote" 1856, Nr. 45 und 46: "Franz X. Pritz." Allgemeine Deutsche Biographie XXVI, S. 611; "Linzer Zeitung" 1872, Nr. 74; "Linzer Volksblatt" 1872, Nr. 74. 1 ) Details

Wehrenfennig Joh. Theodor, Superintendent, geb. Gosau 1794, gest. Goisern 1856. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Wehrenfennig Joh. Theodor, Superintendent, geb. Gosau 1794, gest. Goisern 1856. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich LII., S. 246. - Overbeck: Zur Erinnerung an Joh. Theod. Wehrenfennig, k. k. Superintendenten der evangelischen Kirche A. C. in Ober├Âsterreich und Pastor der Gemeinde Goisern n├Ąchst Ischl. Linz, Jos. Wimmer, 1857; mit der Leichenpredigt von G. Trautenberger und Grabrede von J. Karl L. Overbeck 1 ) Details

Proschko Fr. Isidor, Dr., Schriftsteller (s. Z. Polizeicommiss├Ąr und Verwaltungsrath des Museums in Linz), geb. Hohenfurth in B├Âhmen 1816. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Proschko Fr. Isidor, Dr., Schriftsteller (s. Z. Polizeicommiss├Ąr und Verwaltungsrath des Museums in Linz), geb. Hohenfurth in B├Âhmen 1816. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XXIV., S. 18. Nebst Bibliographie seiner Werke und biographischen Quellenangaben 1 ) Details

Pruner Joh. Adam, Kaufmann, Humanist, geb. Linz 1692, gest. 1734. In: Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich. Pruner Joh. Adam, Kaufmann, Humanist, geb. Linz 1692, gest. 1734. Wurzbach - Biographisches Lexikon des Kaisertums ├ľsterreich XXIV., S. 26 1 ) Details

1) Bibliografie zur o├Â. Geschichte
*) Erg├Ąnzungen "forum o├ geschichte"


Die Datenbank "Historische Bibliografie" enth├Ąlt cirka 99.000 Eintr├Ąge an historisch-landeskundlicher Literatur aus dem mehrb├Ąndigen Druckwerk "Bibliographie zur ober├Âsterreichischen Geschichte" (1891-2010) sowie erg├Ąnzende Online-Eintr├Ąge bis zum Erscheinungsjahr 2015.

┬ę 2022