Forum O√Ė Geschichte

Bibliographie zur oberösterreichischen Geschichte


Geben Sie bitte hier Ihre Suchbegriffe ein. Es wird eine Volltextsuche √ľber alle Felder ausgef√ľhrt. F√ľr eine h√∂here Treffgenauigkeit empfehlen wir auch eine Verzeichnis- oder Expertensuche durchzuf√ľhren.

22 Treffer gefunden

Autor Titel Zeitschrift / Sammelwerk Erscheinungsjahr

Bl√∂chl, Arnold: "Besch√ľtze uns in Feuersnot ..." Die Florianverehrung im Lied . In: Vierteltakt. 2004. Bl√∂chl, Arnold: ?Besch√ľtze uns in Feuersnot?? Die Florianverehrung im Lied; in: Vierteltakt. Das Kommunikationsinstrument des Ober√∂sterreichischen Volksliedwerkes 2004, Nr. 1, S. 2.4-2.8 * ) Details

Bl√∂chl, Arnold: Die Linzer Buam. In: Vierteltakt. 2004. Bl√∂chl, Arnold: Die Linzer Buam; in: Vierteltakt. Das Kommunikationsinstrument des Ober√∂sterreichischen Volksliedwerkes 2004, Nr. 2, S. 3.1-3.2 Ge√§nderte Fassung eines Textes aus EuroJournal 1997, H. 2 1934 in Urfahr begr√ľndete Gruppe rund um Heinrich bzw. dann Fritz Schramm * ) Details

  • https://www.ooegeschichte.at/fileadmin/media/migrated/bibliografiedb/die_linzer_buam.pdf die_linzer_buam.pdf

Bl√∂chl, Arnold: Der Goiserer Viergesang. In: Vierteltakt. 2004. Bl√∂chl, Arnold: Der Goiserer Viergesang; in: Vierteltakt. Das Kommunikationsinstrument des Ober√∂sterreichischen Volksliedwerkes 2004, Nr. 3, S. 2.5-2.6 1968 mitbegr√ľndet von Lois Neuper * ) Details

Blöchl, Arnold: Gretl Simböck am 28. Oktober beigesetzt. In: Vierteltakt. 2005. Blöchl, Arnold: Gretl Simböck am 28. Oktober beigesetzt; in: Vierteltakt. Das Kommunikationsinstrument des Oberösterreichischen Volksliedwerkes 2005, Nr. 4, S. 3.2 Ab 1938 Teil des Gesangs- und Musikduos ?Geschwister Simböck?, gest. 2005 Braunau * ) Details

  • https://www.ooegeschichte.at/fileadmin/media/migrated/bibliografiedb/gretl_simboeck_01.pdf gretl_simboeck_01.pdf

Blöchl, Arnold: Die Innviertler Musikantenfamilie Geisberger aus Gilgenberg. In: Schriften zur Volksmusik. 2000. Blöchl, Arnold: Die Innviertler Musikantenfamilie Geisberger aus Gilgenberg. In: Volksmusik - Wandel und Deutung. Festschrift Walter Deutsch zum 75. Geburtstag. Gerlinde u. a., Hrsg. (Wien 2000). S. 358-382 (Schriften zur Volksmusik 19) 1 ) Details

Bl√∂chl, Arnold: Die Geschwister Simb√∂ck. Eine ober√∂sterreichische Volksmusiklegende. In: Vierteltakt. 2006. Bl√∂chl, Arnold: Die Geschwister Simb√∂ck. Eine ober√∂sterreichische Volksmusiklegende. In: Vierteltakt, H. 1 (2006), S. 3.1.-3.2 [v.a. zur S√§ngerin und Geigenspielerin Margarete (Gretl) Simb√∂ck, verehelichte Allmannsberger (1919-2005) und ihrer T√§tigkeit im Rahmen der "Braunauer Volkss√§nger", "Familie Simb√∂ck" bzw. "Geschwister Simb√∂ck" ab 1938 (letzteres v.a. im Duo mit der nicht verwandten Braunauerin Gretl H√∂glinger, 1921-1994), auch √ľber "Kraft-durch-Freude"- und Truppenbetreuungs-Auftritte sowie Radio-√úbertragungen aus Braunau zu NS-Zeit, aber auch zu sp√§teren ORF-Aufnahmen)] * ) Details

Bl√∂chl, Arnold: Melodiarium zu Wilhelm Paillers Weihnachts- und Krippenliedersammlung. In: Corpus musicae popularis Austriacae. 2001. Bl√∂chl, Arnold: Melodiarium zu Wilhelm Paillers Weihnachts- und Krippenliedersammlung. Hrsg. in den Jahren 1881 und 1883. Hrsg. vom O√Ė. Volksliedwerk. Bd. 2. - Wien 2001, S. 649-1312 (Corpus musicae popularis Austriacae 13: Volksmusik in O√Ė. 2) Augustiner-Chorherr des Stiftes St. Florian, Professor f√ľr Kirchenrecht und Kirchengeschichte an der Hauslehranstalt seit 1868, Kustos der Kunstsammlungen, Sammler des Volksliedgutes von O√Ė., Pfarrvikar von Goldw√∂rth und St. Peter am Wimberg, Dichter (* 1838 Linz - + 1895 St. Peter am Wimberg). Vgl. dazu auch etwa Arnold Bl√∂chl: Corpus Musiace Popularis Austriacae. Erster O√Ė. Weihnachtsliederband vor Auslieferung; in: Im Vierteltakt. Das Kommunikationsinstrument des Ober√∂sterreichischen Volksliedwerkes 2000, Nr. 4, S. 4.1-4.2 (zu Bd. 1, 2000, 645 S.) 1 ) Details

Blöchl, Arnold: Oberösterreichische Blasmusik-Tendenzen 1996-1997. 1997. Blöchl, Arnold: Oberösterreichische Blasmusik-Tendenzen 1996-1997. - Diplomarb. Univ. Salzburg 1997. 172 Bl. (maschinschr.) 1 ) Details

Bl√∂chl, Arnold: Freistadts Musikkapellen. In: Eurojournal M√ľhlviertel-B√∂hmerwald. 1998. Bl√∂chl, Arnold: Freistadts Musikkapellen. Eurojournal M√ľhlviertel-B√∂hmerwald Jg. 4 (Linz 1998), H. 1, S. 15-17 1 ) Details

Blöchl, Arnold: Musiktraditionen in der Eisenwurzen. In: Eurojournal Pyhrn-Eisenwurzen. 1998. Blöchl, Arnold: Musiktraditionen in der Eisenwurzen. Eurojournal Pyhrn-Eisenwurzen Jg. 1 (Linz 1998), H. 1, S. 22-25 1 ) Details

Bl√∂chl, Arnold: Werden und Wirken der Blasmusikkapellen im Gerichtsbezirk Aigen. In: Grenzgang. Sprache und Musik. Ergebnisse einer Feldforschung im oberen M√ľhlviertel. Hrsg. vom Ober√∂sterreichischen Volksliedwerk in Zusammenarbeit mit dem Adalbert-Stifter-Institut des Landes Ober√∂sterreich durch Klaus Petermayr und Stephan Gaisbauer u. 2003. Bl√∂chl, Arnold: Werden und Wirken der Blasmusikkapellen im Gerichtsbezirk Aigen; in: Grenzgang. Sprache und Musik. Ergebnisse einer Feldforschung im oberen M√ľhlviertel. Hrsg. vom Ober√∂sterreichischen Volksliedwerk in Zusammenarbeit mit dem Adalbert-Stifter-Institut des Landes Ober√∂sterreich durch Klaus Petermayr und Stephan Gaisbauer unter Mitarbeit von Christa Pumberger-Pauska. Fotos: Hans Kumpfm√ľller (Ober√∂sterreichische Schriften zur Volksmusik 2).- Linz 2003, S. 193-222 (Vereine in Aigen im M√ľhlkreis und Schl√§gl, Ulrichsberg, Julbach, Schwarzenberg am B√∂hmerwald, St. Oswald bei Haslach und Klaffer am Hochficht) 1 ) Details

Bl√∂chl, Arnold: Zur Geschichte der Blasmusik und Bl√§sermusik in Ober√∂sterreich. 2003. Bl√∂chl, Arnold: Zur Geschichte der Blasmusik und Bl√§sermusik in Ober√∂sterreich. Bd. 1 und 3 (Teil 2 ist nicht mehr Teil der Diss., Kapitel auf die in der Diss. Bezug genommen wird, sind auf beiliegender CD-ROM einzusehen). - Diss. Salzburg 2003; 1.: 377 Bl. , mit 1 CD-ROM u.d.T.: Ausz√ľge aus Teil II "Zur Geschichte der Blas- und Bl√§sermusik in O√Ė" ; 3., Dokumente, Tabellen, Verzeichnisse: 394 Bl. ; vgl. dazu etwa Wolfgang Suppan: Ein seltenes Ereignis: Eine Blasmusik-Dissertation an einer √∂sterreichischen Universit√§t; in: √Ėsterreichische Blasmusik 52, 2004, H. 1, 21-22; zur vorhergehenden Diplomarbeit Bl√∂chls vgl, etwa Wolfgang Suppan: Ober√∂sterreichs Blasmusikwesen statistisch durchleuchtet. Eine Salzburger Universit√§ts-Diplomarb. von Arnold Bl√∂chl; in: √Ėsterreichische Blasmusik 45, 1997, H. 12, S. 14 * ) Details

Bl√∂chl, Arnold: Sankt Florian, du Schutzpatron. Geistliche sowie weltliche Kirchen- und Volkslieder, Rufe und Reime zum heiligen Florian, zusammengestellt aus √ľberwiegend ober√∂sterreichischen Sammlungen. In: Volkslied und Volksmusik in O√Ė. 2004. Bl√∂chl, Arnold: Sankt Florian, du Schutzpatron. Geistliche sowie weltliche Kirchen- und Volkslieder, Rufe und Reime zum heiligen Florian, zusammengestellt aus √ľberwiegend ober√∂sterreichischen Sammlungen (Volkslied und Volksmusik in O√Ė 69). - Linz 2004, 138 S.; (Heiliger Florian - R√∂mischer Veteran in Cetium (St. P√∂lten), 304 hingerichtet (ertr√§nkt) in der Enns bei Lorch (Enns) und laut Legende begraben im Bereich des sp√§teren St. Florian. O√∂. Landespatron laut Beschluss der o√∂. Landesregierung mit Wirksamkeit vom 4.5.2004 gleichrangig neben dem ersten Landespatron (Leopold); schon 1971 wurde Florian anstelle des hl. Maximilian Hauptpatron der Di√∂zese Linz) 1 ) Details

Blöchl, Arnold: Volkslied, Volksmusik und Volkstanz im Bezirk Gmunden. Blöchl, Arnold: Volkslied, Volksmusik und Volkstanz im Bezirk Gmunden, in: Der Bezirk Gmunden und seine Gemeinden. Hg. vom Verein zur Herausgabe eines Bezirkbuches Gmunden unter der Gesamtleitung von Franz Hufnagel. Gmunden o. J., S. 603-619 * ) Details

Blöchl, Arnold: Ein Hausruckviertler Bauernknecht als Volksliedsammler. Georg Preisinger (1853-1924). In: Tiefgang. Sprache und Musik. Ergebnisse einer Feldforschung im Hausruck. Hrsg.: Oberösterreichisches Volksliedwerk in Zusammenarbeit mit dem Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich durch Klaus Petermayr und Stephan Gaisbauer (Oberösterreich. 2006. Blöchl, Arnold: Ein Hausruckviertler Bauernknecht als Volksliedsammler. Georg Preisinger (1853-1924); in: Tiefgang. Sprache und Musik. Ergebnisse einer Feldforschung im Hausruck. Hrsg.: Oberösterreichisches Volksliedwerk in Zusammenarbeit mit dem Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich durch Klaus Petermayr und Stephan Gaisbauer (Oberösterreichische Schriften zur Volksmusik 4).- Linz 2006, S. 229-259 (1906-1915 gesammelt vom Bauernknecht Georg Preisinger aus Vornbuch, Gem. Manning) 1 ) Details

Blöchl, Arnold: Der Augustiner-Chorherr Wilhelm Pailler. Leben und Wirken. In: Vierteltakt. 2000. Blöchl, Arnold: Der Augustiner-Chorherr Wilhelm Pailler. Leben und Wirken; in: Im Vierteltakt. Das Kommunikationsinstrument des Oberösterreichischen Volksliedwerkes 2000, Nr. 4, S. 4.2.-4.3 Geb. Linz 1838, Lehrer und Kustos in St. Florian, Volkskundler, gest. 1895 als Seelsorger in St. Peter am Wimberg * ) Details

Blöchl, Arnold: Zum Gedenken an Prof. Dr. Rudolf Fochler. In: Vierteltakt. 2002. Blöchl, Arnold: Zum Gedenken an Prof. Dr. Rudolf Fochler (* 16. Jänner 1914 in Freiwaldau-Gräfenberg, ? 29. Dezember 2001 in Linz); in: Oberösterreichische Heimatblätter Jg. 56 (2002), H. 1/2, S. 143-148; dazu auch ds.: Zum Gedenken an Prof. Dr. Rudolf Fochler; in: Vierteltakt. Das Kommunikationsinstrument des Oberösterreichischen Volksliedwerkes 2002, Nr. 1, S. 3.3-3-4 Volkskundler und Rundfunkfachmann * ) Details

  • https://www.ooegeschichte.at/fileadmin/media/migrated/bibliografiedb/rudolf_fochler.pdf rudolf_fochler.pdf

Bl√∂chl, Arnold: Anton Ritter von Spaun - ein Pionier der Volkskultur und Volksmusik. In: Ober√∂sterreichische Heimatbl√§tter. 1995. Bl√∂chl, Arnold: Anton Ritter von Spaun - ein Pionier der Volkskultur und Volksmusik. Ober√∂sterreichische Heimatbl√§tter Jg. 49 (1995), H. 4, S. 359-369. Landst√§ndischer Beamter und Kunstfreund (* 1790 Linz - ? 1849 Kremsm√ľnster) 1 ) Details

  • https://www.ooegeschichte.at/fileadmin/media/migrated/bibliografiedb/hbl1995_4_359-369.pdf hbl1995_4_359-369.pdf

Bl√∂chl, Arnold: Sammeln, bewahren, forschen, pflegen. Volksmusiksammlung und -forschung in Ober√∂sterreich. In: Vierteltakt. 2002. Bl√∂chl, Arnold: Sammeln, bewahren, forschen, pflegen. Volksmusiksammlung und ?forschung in Ober√∂sterreich; in: Vierteltakt. Das Kommunikationsinstrument des Ober√∂sterreichischen Volksliedwerkes. Teil 1: 2002, Nr. 3, S. 9.1-9.4 (v.a. Mittelalter); Teil 2: 2002, Nr. 4, 9.1-9.4 (v.a. zu alten Flugblattdrucken, 9.4: Biographie Karl Magnus Klier, 1892-1966, Nachlass ab 1967 Archiv der Stadt Linz); Teil 3: 2003, Nr. 2, 9.1-9.4; Teil 4: 2003, Nr. 3, 9.1-9.4 (v.a. zu Anton von Spaun); Teil 5: 2004, Nr. 1, 9.1-9.2 (u.a. zu Josef Pommer); Teil 6: 2004, Nr. 2, 9.1-9.4 (u.a. zu Anton Matosch und Georg Preisinger); Teil 7: 2004, Nr. 3, 9.1-9.3; Teil 8: 2004, Nr. 4, 2.10-2.12; Teil 9: 2005, Nr. 2, S. 9.1-9.2; Teil 10: 2005, Nr. 3, 4.1-4.2; ?letzter Teil?: 2005, Nr. 4, 9.1-9.4 (√ľber die NS-Zeit, u.a. zu Ernst Burgstaller und Hermann Derschmidt) * ) Details

Bl√∂chl, Arnold: Brauchtum zum Dreik√∂nigstag. Dreik√∂nigsaktion der Jungschar. In: Vierteltakt. 2002. Bl√∂chl, Arnold: Brauchtum zum Dreik√∂nigstag; in: Vierteltakt. Das Kommunikationsinstrument des Ober√∂sterreichischen Volksliedwerkes 2002, Nr. 4, S. 2.3-2.6; dazu ebd. Brigitte Kepplinger: Sternsingeralltag am Beispiel einer M√ľhlviertler Landgemeinde, S. 2.7-2.8 (ohne Ortsnennung) * ) Details

Bl√∂chl, Arnold: Das O√Ė. Volksliedwerk trauert um Sepp Karl. In: Vierteltakt. 2003. Bl√∂chl, Arnold: Das O√∂. Volksliedwerk trauert um Sepp Karl; in: Vierteltakt. Das Kommunikationsinstrument des Ober√∂sterreichischen Volksliedwerkes 2003, Nr. 1, S. 3.2 Geb. 1913 V√∂cklabruck, Lehrer, Musikant und Komponist u.a. in Ampflwang * ) Details

  • https://www.ooegeschichte.at/fileadmin/media/migrated/bibliografiedb/sepp_karl.pdf sepp_karl.pdf

Bl√∂chl, Arnold: Melodiarium zu Wilhelm Paillers Weihnachts- und Krippenliedersammlung. In: Corpus musicae popularis Austriacae 13: Volksmusik in Ober√∂sterreich. 2000. Bl√∂chl, Arnold: Melodiarium zu Wilhelm Paillers Weihnachts- und Krippenliedersammlung. Hrsg. in den Jahren 1881 und 1883. Hrsg. vom O√Ė. Volksliedwerk. - Wien 2000. 645 S. (Corpus musicae popularis Austriacae 13: Volksmusik in O√Ė. 1) Augustiner-Chorherr des Stiftes St. Florian, Professor f√ľr Kirchenrecht und Kirchengeschichte an der Hauslehranstalt seit 1868, Kustos der Kunstsammlungen, Sammler des Volksliedgutes von O√Ė., Pfarrvikar von Goldw√∂rth und St. Peter am Wimberg, Dichter (* 1838 Linz - ? 1895 St. Peter am Wimberg) 1 ) Details

1) Bibliografie zur oö. Geschichte
*) Ergänzungen "forum oö geschichte"


Die Datenbank "Historische Bibliografie" enthält cirka 89.000 Einträge an historisch-landeskundlicher Literatur aus dem mehrbändigen Druckwerk "Bibliographie zur oberösterreichischen Geschichte" (1891-2010) sowie ergänzende Online-Einträge bis zum Erscheinungsjahr 2013.

© 2019