Forum O├ľ Geschichte

Bibliographie zur ober├Âsterreichischen Geschichte


Geben Sie bitte hier Ihre Suchbegriffe ein. Es wird eine Volltextsuche ├╝ber alle Felder ausgef├╝hrt. F├╝r eine h├Âhere Treffgenauigkeit empfehlen wir auch eine Verzeichnis- oder Expertensuche durchzuf├╝hren.

2 Treffer gefunden

Autor Titel Zeitschrift / Sammelwerk Erscheinungsjahr

Kaltenbrunner, Regina (= Regina Maria Anna): Christus wird durch den Bach Kidron gef├╝hrt. Kremser Schmidts Entwurf f├╝r ein Fastentuch in der ehem. Stiftskirche Garsten. In: Barockberichte. Informationsbl├Ątter des Salzburger Barockmuseums zu bildenden Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts. 1998. Kaltenbrunner, Regina (= Regina Maria Anna): Christus wird durch den Bach Kidron gef├╝hrt. Kremser Schmidts Entwurf f├╝r ein Fastentuch in der ehem. Stiftskirche Garsten [Untertitel nur laut Inhaltsverzeichnis: Eine Entwurfszeichnung des Kremser Schmidt im Salzburger Barockmuseum f├╝r eines der Garstener Fastent├╝cher]; in: Barockberichte. Informationsbl├Ątter des Salzburger Barockmuseums zu bildenden Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts, H. 16/17, 1998, S. 54-57 1 ) Details

Kaltenbrunner, Regina Maria Anna: Die Osternberger Facetten der M├╝nchner Secession. Allotrianisches K├╝nstlerleben von Immergr├╝n im Lichte des Pleinair. 2004. Kaltenbrunner, Regina Maria Anna: Die Osternberger Facetten der M├╝nchner Secession. Allotrianisches K├╝nstlerleben von "Immergr├╝n" im Lichte des Pleinair. - Diss. Salzburg 2004, 283 (Textbd..), 223, 94 Bl. (Bildband, Anhang); betrifft K├╝nstlerkolonie rund um Hugo von Preen in Osternberg (jetzt Gem. Braunau am Inn), sommerlicher Sammelpunkt von K├╝nstlerInnen aus M├╝nchen, wichtig f├╝r Entstehung der M├╝nchener Sezession bzw. dann 1923 f├╝r die Innviertler K├╝nstlergilde; vgl. dazu auch: Aus den Anf├Ąngen der IKG; online auf http://www.innviertler-kuenstlergilde.at/information/geschichte/body_geschichte.html 1 ) Details

1) Bibliografie zur o├Â. Geschichte
*) Erg├Ąnzungen "forum o├ geschichte"


Die Datenbank "Historische Bibliografie" enth├Ąlt cirka 99.000 Eintr├Ąge an historisch-landeskundlicher Literatur aus dem mehrb├Ąndigen Druckwerk "Bibliographie zur ober├Âsterreichischen Geschichte" (1891-2010) sowie erg├Ąnzende Online-Eintr├Ąge bis zum Erscheinungsjahr 2015.

┬ę 2021