Forum O√Ė Geschichte

Bibliographie zur oberösterreichischen Geschichte


Geben Sie bitte hier Ihre Suchbegriffe ein. Es wird eine Volltextsuche √ľber alle Felder ausgef√ľhrt. F√ľr eine h√∂here Treffgenauigkeit empfehlen wir auch eine Verzeichnis- oder Expertensuche durchzuf√ľhren.

7 Treffer gefunden

Autor Titel Zeitschrift / Sammelwerk Erscheinungsjahr

Portr√§t ins Licht ger√ľckt. Marlen Schachinger. In: opac online. 2010. Portr√§t ins Licht ger√ľckt. Marlen Schachinger; in: opac online, Ausgabe Februar 2010, online verf√ľgbar √ľber http://www.dioezese-linz.at/redsys/index.php?page_new=12206 (* 1970 Braunau am Inn, Schriftstellerin) 1 ) Details

Fellinger-Hauer, Maria (Hrsg.): Gäbe es die Frauen nicht. Zehn Porträts aus der katholischen Kirche in Oberösterreich. 2003. Fellinger-Hauer, Maria (Hrsg.): Gäbe es die Frauen nicht. Zehn Porträts aus der katholischen Kirche in Oberösterreich. Autorinnen: Maria Fellinger-Hauer, Christine Haiden, Elisabeth Leitner, Marlen Schachinger, Anna Wall-Strasser, Barbara Wiesinger. Vorwort: Matthäus Fellinger. Nachwort: Irmgard Lehner.- Linz 2003, 152 S. vgl. die zehn Einzelbiographien zu damals drei verstorbenen und sieben lebenden Persönlichkeiten (im Glossar auf 144-151 auch biographische Hinweise zu etlichen anderen vorkommenden Personen) 1 ) Details

Schachinger, Marlen: Dr. Inge Loidl (geb. 1926). Beh√ľtet mit eigenem Kopf. In: Maria Fellinger-Hauer (Hrsg.): G√§be es die Frauen nicht. Zehn Portr√§ts aus der katholischen Kirche in Ober√∂sterreich. 2003. Schachinger, Marlen: Dr. Inge Loidl (geb. 1926). Beh√ľtet mit eigenem Kopf; in: Maria Fellinger-Hauer (Hrsg.): G√§be es die Frauen nicht. Zehn Portr√§ts aus der katholischen Kirche in Ober√∂sterreich.- Linz 2003, S. 51-61 Geb. in Raab als Ingeborg Eckstein, 1950-52 Redakteurin "Welt der Frau", 1952 Arztgattin, 1968-92 Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung in der Di√∂zese Linz, lange Gemeinder√§tin in Gramastetten 1 ) Details

Schachinger, Marlen: Sr. Dr. Kunigunde F√ľrst (geb. 1944). Mehr Lebensatem. Oder: Und das gen√ľgt. In: Maria Fellinger-Hauer (Hrsg.): G√§be es die Frauen nicht. Zehn Portr√§ts aus der katholischen Kirche in Ober√∂sterreich. 2003. Schachinger, Marlen: Sr. Dr. Kunigunde F√ľrst (geb. 1944). Mehr Lebensatem. Oder: Und das gen√ľgt; in: Maria Fellinger-Hauer (Hrsg.): G√§be es die Frauen nicht. Zehn Portr√§ts aus der katholischen Kirche in Ober√∂sterreich.- Linz 2003, S. 127-140 Aufgewachsen in Ried in der Riedmark, ab 1959 im Orden der Schulschwester, Mittelschullehrerin Wels, ab 1994 Generaloberin der Franziskanerinnen von V√∂cklabruck 1 ) Details

Schachinger, Marlen: Wie ich Autorin wurde … von AutodidaktInnen und Lehrgängen. 2012. Schachinger, Marlen: Wie ich Autorin wurde … von AutodidaktInnen und Lehrgängen.- Wien 2012, 258 S.; * 1970 in Braunau am Inn, dann Wien 1 ) Details

Schachinger, Marlen: Sr. Mercedes Schw√∂diauer (1913-2000). Greif nach den Sternen. Hab einen Traum. In: Maria Fellinger-Hauer (Hrsg.): G√§be es die Frauen nicht. Zehn Portr√§ts aus der katholischen Kirche in Ober√∂sterreich. 2003. Schachinger, Marlen: Sr. Mercedes Schw√∂diauer (1913-2000). Greif nach den Sternen. Hab einen Traum; in: Maria Fellinger-Hauer (Hrsg.): G√§be es die Frauen nicht. Zehn Portr√§ts aus der katholischen Kirche in Ober√∂sterreich.- Linz 2003, S. 11-24 Geb. 1913 Kleinraming als Josefine Schw√∂diauer, Krankenschwester, Missionsschwester in Indien (1951 dort Staatsb√ľrgerin), 1964-77 Generaloberin der Missionsgesellschaft K√∂nigin der Apostel, gest. 2000 1 ) Details

Schachinger, Marlen: Mauthausen. In: Menschen und Bibliotheken. Kosmos einer Institution. Interdisziplinäres und Kontemplatives aus Literatur, Wissenschaft und Kunst. Publikation der Bibliotheksinitiativen, hrsg. von Edith Waclavi?ek und Erich Schirhuber. 2007. Schachinger, Marlen: Mauthausen; in: Menschen und Bibliotheken. Kosmos einer Institution. Interdisziplinäres und Kontemplatives aus Literatur, Wissenschaft und Kunst. Publikation der Bibliotheksinitiativen, hrsg. von Edith Waclavi?ek und Erich Schirhuber.- Wien 2007, S. 72-73 1 ) Details

1) Bibliografie zur oö. Geschichte
*) Ergänzungen "forum oö geschichte"


Die Datenbank "Historische Bibliografie" enthält cirka 99.000 Einträge an historisch-landeskundlicher Literatur aus dem mehrbändigen Druckwerk "Bibliographie zur oberösterreichischen Geschichte" (1891-2010) sowie ergänzende Online-Einträge bis zum Erscheinungsjahr 2015.

© 2022