Forum O√Ė Geschichte

Bibliografie zur oberösterreichischen Geschichte


Geben Sie bitte hier Ihre Suchbegriffe ein. Es wird eine Volltextsuche √ľber alle Felder ausgef√ľhrt. F√ľr eine h√∂here Treffgenauigkeit empfehlen wir auch eine Verzeichnis- oder Expertensuche durchzuf√ľhren.

Anzeige aller: Historische Bibliografie

64 Treffer gefunden

Autor Titel Zeitschrift / Sammelwerk Erscheinungsjahr

100 Jahre F. F. St. Agatha. 1879-1979. Festschrift zum 100jährigen Bestand der Freiwilligen Feuerwehr St. Agatha b. Bad Goisern vereinigt mit den Freiwilligen Feuerwehren Untersee u. Berg. 1979. Jahre F. F. St. Agatha. 1879-1979. Festschrift zum 100jährigen Bestand der Freiwilligen Feuerwehr St. Agatha b. Bad Goisern vereinigt mit den Freiwilligen Feuerwehren Untersee u. Berg. Hrsg.: F. F. St. Agatha. Red.: Reinhard Winterauer. - Bad Ischl 1979. 48 S. 1 ) Details

Stefan Fadinger und St. Agatha. In: Brauch ma! Mitteilungsblatt des Landesverbandes der Heimat- und Trachtenvereinigungen Oberösterreichs. 2010. Stefan Fadinger und St. Agatha; in: Brauch ma! Mitteilungsblatt des Landesverbandes der Heimat- und Trachtenvereinigungen Oberösterreichs Jg. 42, Ausgabe 247, März 2010, S. 26-29 1 ) Details

St. Agatha. Der Oö. Bauernkrieg - Blick in den "Rebellenwinkel". In: Gerhard Riedl - Silvia Zenta: Entlang der Donau. Von Passau bis Linz. Postkartenlandschaften. Die unvergessene Heimatsammlung. 2003. St. Agatha. Der Oö. Bauernkrieg - Blick in den "Rebellenwinkel"; in: Gerhard Riedl - Silvia Zenta: Entlang der Donau. Von Passau bis Linz. Postkartenlandschaften. Die unvergessene Heimatsammlung.- Kronstorf 2003, S. 157-162 1 ) Details

St. Agatha. Oberösterreichische Bauernkriegsgedenktage 1626-1976. Jubiläumsschrift. 1976. St. Agatha. Oberösterreichische Bauernkriegsgedenktage 1626-1976. Jubiläumsschrift. Hrsg.: Festausschuß d. Gem. St. Agatha. Gestaltung d. Festschrift: Rudolf Keplinger u. a. - St. Agatha 1976. 48 S. 1 ) Details

Niemand muss mehr erfrieren. Vor 250 Jahren wurde St. Agatha zu einer Pfarrexpositur. In: Kirchenzeitung Diözese Linz. 2006. Niemand muss mehr erfrieren. Vor 250 Jahren wurde St. Agatha zu einer Pfarrexpositur; in: Kirchenzeitung Diözese Linz Jg. 61 (2006), Nr. 32, S. 4 1 ) Details

Europ√§ischer Donauradweg Schl√∂gen er√∂ffnet. In: Ober√∂sterreichische Gemeindezeitung. Offizielle Zeitschrift des O√∂ Gemeindebundes. 2014. Europ√§ischer Donauradweg Schl√∂gen er√∂ffnet; in: Ober√∂sterreichische Gemeindezeitung. Offizielle Zeitschrift des O√∂ Gemeindebundes 65, 2014, Nr. 6, S. 161; Drei-Kilometer-Teilst√ľck, darin auch zur verbleibenden 5,5-Kilometer-L√ľcke Wesenufer-Engelhartszell; im Bereich der Gem. St. Agatha beschniitt jener Radweg einen Teil des jetzt museal aufbereiteten r√∂mischen Badegeb√§udes 1 ) Details

Betriebe in St. Agatha zeigen vor, wie Standortpolitik erfolgreich ist. In: O√Ė Wirtschaft, Kammernachrichten. 2007. Betriebe in St. Agatha zeigen vor, wie Standortpolitik erfolgreich ist; in: O√Ė Wirtschaft, Kammernachrichten 2007, Nr. 35, S. 18 1 ) Details

Betriebe in St. Agatha zeigen vor, wie Standortpolitik erfolgreich ist. In: O√Ė Wirtschaft, Kammernachrichten. 2007. Ober√∂sterreich - Bayern - Tschechien: Aus Nachbarn werden Partner. Projekte der Kammern in den Grenzregionen: drei Regionen sehen sich als einheitlicher Wirtschaftsraum; in: O√Ė Wirtschaft, Kammernachrichten 2007, Nr. 36, S. 4-5 1 ) Details

Die ber√ľhmtesten Wallfahrtsorte und Gnadenbilder im √∂sterreichischen Kaiserstaate. Die ber√ľhmtesten Wallfahrtsorte und Gnadenbilder im √∂sterreichischen Kaiserstaate. Altenhofen, S. 94; Maria Br√ľndl bei Raab, S. 99; P√∂stlingberg, S. 104 bis 105; H√∂henberg, S. 108; D√∂rnbach, oder Maria guten Rath, S. 112; St. Agatha, S. 112. Htm. 1 ) Details

Wiederentdeckung eines römischen Badegebäudes. In: Oberösterreichische Gemeindezeitung. Offizielle Zeitschrift des Oö Gemeindebundes. 2014. Wiederentdeckung eines römischen Badegebäudes; in: Oberösterreichische Gemeindezeitung. Offizielle Zeitschrift des Oö Gemeindebundes 65, 2014, Nr. 11, S. 302; in Schlögen, Gem. St. Agatha bzw. nahe an der Grenze zu Haibach ob der Donau 1 ) Details

100 Jahre Musikverein St. Agatha 1896-1996. Bezirksmusikfest 30. Juni 1996. 1996. Jahre Musikverein St. Agatha 1896-1996. Bezirksmusikfest 30. Juni 1996. Hrsg.: Musikverein St. Agatha. F√ľr den Inhalt verantwortlich: Alois Haslehner u. a. - St. Agatha 1996. 32 S. 1 ) Details

"Es mue√ü seyn" - Stefan Fadinger und der Bauernkrieg. Gedenkveranstaltungen anl√§sslich des 375. Todestages. In: Kulturbericht Ober√∂sterreich. 2001. "Es mue√ü seyn" - Stefan Fadinger und der Bauernkrieg. Gedenkveranstaltungen anl√§sslich des 375. Todestages; in: Kulturbericht Ober√∂sterreich Jg. 55 (2001), F. 8, S. 6-7 Geb. um 1585 im Bereich der heutigen Gem. St. Agatha, Landwirt, Bauernkriegsf√ľhrer, gest. 1626 in Ebelsberg 1 ) Details

375. Todestag von Stefan Fadinger. In: O√Ė. Gemeindezeitung. 2001. Todestag von Stefan Fadinger; in: O√Ė. Gemeindezeitung 2001, F. 7/8, S. 216. Geb. um 1585 im Bereich der heutigen Gem. St. Agatha, Landwirt, Bauernkriegsf√ľhrer, gest. 1626 in Ebelsberg 1 ) Details

Das Museum Francisco-Carolinum bewahrt Ober√∂sterreichs archaeologische Fundobjecte und Notizen dar√ľber, durch Herrn Custos Adjuncten J. Westermayr zusammengestellt. Das Museum Francisco-Carolinum bewahrt Ober√∂sterreichs archaeologische Fundobjecte und Notizen dar√ľber, durch Herrn Custos Adjuncten J. Westermayr zusammengestellt, auch √ľber: R√∂mische Inschriftsteine (I), Meilensteine (MI), Reliefs (K), Keramisches (K), Bronze und andere Metallartefacte (Br), M√ľnzen (Mz), Geb√§udereste (Ge), Grabh√ľgel (Gr H), Eisenwaffen (Ew), Eisenger√§the (Eg), Umwallungsorte (Wl), Steinbeile u. dergl. (St), Pfahlbauten (P), Gr√§ber (Gr) mit Skelettheilen (Sk) aus: Abwinden (Gr, Sk); St. Agatha bei Hallstatt (Ge, K,Mz); Aichberg bei Enns (Gr); Altheim, vergl. Weng; Altm√ľnster (I, Gr H); Ansfelden (Gr, Sk, K); Asten (St); Attersee (P, St, Br, K); Aufhausen bei Ueberackern (K, Mz); Bachmanning (K); St. Bernardin, vergl. Wels; Bodendorf bei Gaisbach (St); Bogenhofen bei Braunau (Ge); Braunau (Mz, Br); Buch bei Munderfing, vergl. dieses; Dachsberg (I); Dionysen bei Traun (K, Sk); Ebersberg (Br); Echernthal (Ge, R); Eck bei Pichlwang (Gr H, K, Br); Edramsberg (St, Ge); Efferding (Mz, R); Egendorf bei Neuhofen (Mz); Engelhartszell (Ml); Enghagen bei Ens, vergl. Ens; Ens (I, R, Gr, Br); Fall bei Wilhering (Ge); St. Florian (Gr, Br, Mz, St); St. Georgen a. d. Gusen (Ge, Ew); Gilgenberg (Gr H, K, Br); Gmunden (K, Sk, Br); Hall (Mz); Hallstatt (Gr, Sk, Br, K); Hartheim bei Alkoven (K, St); Haselbach bei Braunau (I); Hausstein bei Grein (Mz, Br, St); Hellpfau-Uttendorf (Br, Mz); H√∂rsching (R); Hochhaus, vergl. Vorchdorf; Ingling bei Schardenberg (Mz); Jochenstein (Br); Ischl (I); Kematen a. d. Krems (I); Kammer (P); Kirchberg bei Wildshut (Ge, K); Kobl bei Kirchberg (St, K); K√∂ppach bei Schwannenstadt (I); Kr√§mpelstein bei Engelhartszell (Mz); Kremsm√ľnster (I); Kreuzlinden bei Ueberaggern (Mz); Kronstorf bei Enns (Br); Lambach (I, Br); Leonding (R, Sk, Mz), Lichtenegg bei Wels; Linz (I, R, Ge, Mz, K, Br); Bahnhof (Ge, Br); Zauberthal (St); Lochen bei Friedburg (Ge); L√ľtzelberg (I, P); Mattighofen (I); M√∂rasing bei Frankenmarkt (I, K); M√∂sendorf (Ge, .Ml, I, R); Mondsee (P, I); Munderfing, Buch (Br, St); Oberhaigen bei Siegharting (Br); Ober-Ranna (Ge); Ober-Regau bei V√∂cklabruck (Br); Ofenwang bei Ostermiething (Br); Ostermiething vergl. Simling; Otensheim (St); Perg (K, Gr); Pichelwang a. d. Ager (Mz); Pischelsdorf bei Mattighofen (Br); Pram (Gr, K, Ew); Rabenschwandt, Irrsee (Ge, K); Riedersbach bei Wildshut (Ge, K); Ritzlhof (Br); Rothenbuch bei Braunau (Ge, Gr); Rosenau bei Windischgarsten. (P, Br); Sau1dorf bei Kirchberg, Mattighofen (Ge, K); Sch√§rding (Mz, Ew); Schalchen bei Mattighofen (Ge, I); Schl√∂gen bei Aschach (Ge, Mz, K); Schleissheim (R); Sch√∂nering bei Wilhering (Ge); Seewalchen am Attersee (P, Ml); Siedlberg bei Mattighofen (Gr H, K, Br, Ew); Sigharting, vergl. Oberhaigen (Gr); Simling, Gde. Ostermiething (Gr); Spek bei Irrsee (Gr H); Spek bei Neukirchen-Zipf (H√∂hlen, K); Steg bei Hallstatt, Goldschmuck; Steyr (St, Br); Starhemberg (Gr H, K Eg,Mz); Tarsdorf bei Wildshut (I); Ternberg a. d. E. (Mz, Ew); Tha1heim bei Kirchberg, Linz (Ge, K, Mz); T√∂dling bei St. Florian (Mz); Traun am Einflusse der Alm (Gr H, Sk, Br); Traunkirchen (Br); Ueberackern am Inn (Gr, K, Br); Untersteinbach bei Wildshut (Ge, K); Uttendorf (Gr H, Goldschmuck, Br, K, Eg); Vorchdorf, Schloss Hochhaus (I); Waitzenkirchen (Mz); Weissenbach am Attersee (Eg, Br); Weitersdorf bei Weisskirchen, Neuhofen a. d. K. (St); Wels, St. Bernardin, Lichtenegg (I, R, Gr, K, Mz, Br); Weng bei Altheim (Br); Wernstein am Inn (I, Br); Weyeregg am Attersee (P, Ge, Mz, Gr, Sk); Windischgarsten (Ge, Br, Eg, Mz); Zellhof (Mz); Zizlau bei Linz (St). 1 ) Details

"So wolle Gott uns gn√§dig sein";. In: Brauch ma! [Mitteilungsblatt des Landesverbandes der Heimat- und Trachtenvereinigungen Ober√∂sterreichs]. 2014. "So wolle Gott uns gn√§dig sein"; in: Brauch ma! [Mitteilungsblatt des Landesverbandes der Heimat- und Trachtenvereinigungen Ober√∂sterreichs] Ausgabe 264, Juni 2014, S. 30-31; √ľber Bauernkriegsspiel in St. Agatha ab 1976 (1981, 1990, 2000 und 2014), Text: Carl Martin Eckmayr, Musik: Fridolin Dallinger 1 ) Details

Aus Waizenkirchens Chronik: Die Pfarrexpositur St. Agatha. In: Rieder Volkszeitung. 1978. Aus Waizenkirchens Chronik: Die Pfarrexpositur St. Agatha. Rieder Volkszeitung Jg. 88 (1978) Nr. 26 1 ) Details

Stefan-Fadinger-Fest St. Agatha. In: Oberösterreichische Gemeindezeitung . 2006. Stefan-Fadinger-Fest St. Agatha; in: Oberösterreichische Gemeindezeitung 2006, F.6 , S. 197; Fest zum Gedenken an das 380-Jahr-Jubiläum des Todes Stefan Fadingers 1 ) Details

Festschrift. 100 Jahre Feuerwehrmusikkapelle St. Agatha. Bad Goisern, 5.-7. August 1988. 1988. Festschrift. 100 Jahre Feuerwehrmusikkapelle St. Agatha. Bad Goisern, 5.-7. August 1988.- Bad Goisern 1988. 48 S. 1 ) Details

Vater der Blinden in Oberösterreich. In: Rieder Volkszeitung. 1968. Vater" der Blinden in Oberösterreich. Rieder Volkszeitung Jg. 78 (1968), Nr. 37. Betrifft Domherrn Anton Helletsgruber, Dir. des Linzer Blindeninst. (1839 St. Agatha - 1903 Linz) 1 ) Details

St. Agatha bekommt neues Gesicht. Außensanierung der Kirche und Neugestaltung des Pfarrplatzes geplant. In: KirchenZeitung Diözese Linz. 2015. St. Agatha bekommt neues Gesicht. Außensanierung der Kirche und Neugestaltung des Pfarrplatzes geplant; in: KirchenZeitung Diözese Linz 70, 2015, Nr. 10, S. 8 1 ) Details

Als Agatha noch zu Waizenkirchen gehörte. In: Rieder Volkszeitung. 1975. Als Agatha noch zu Waizenkirchen gehörte. Rieder Volkszeitung Jg. 85 (1975), Nr. 39. - Welser Zeitung Jg. 79 (1975), Nr. 39 Geschichte d. Pfarrexpositur St. Agatha, 1756 errichtet 1 ) Details

St. Agatha. In: Christliche Kunstblätter. 1892. St. Agatha. Christliche Kunstblätter Bd 33 (1892) S. 29-31, 33-35. 1 ) Details

Ehrendomherr Johann Steinbock gestorben. In: Amtsblatt der Stadt Steyr. 2004. Ehrendomherr Johann Steinbock gestorben; in: Amtsblatt der Stadt Steyr 2004, Nr. 6, S. 13. Geb. 1909 St. Agatha, 1942-45 KZ Dachau; 1951-86 Stadtpfarrer in Steyr 1 ) Details

Wir trauern: Rudolf Lehner-Dittenberger. In: O√Ė. Landwirtschaftszeitung. 2004. Wir trauern: Rudolf Lehner-Dittenberger; in: O√Ė. Landwirtschaftszeitung 2004, F. 30, S. 21 Geb. St. Agatha, Gemeinderat Taufkirchen an der Trattnach 1 ) Details

Goisern: 80 Jahre Feuerwehrmusik St. Agatha [Chronik]. In: Salzkammergut-Zeitung. 1968. Goisern: 80 Jahre Feuerwehrmusik St. Agatha [Chronik]. Salzkammergut-Zeitung Jg. 74 (1968), Nr. 33 1 ) Details

St. Agatha. Heimat des Bauernhauptmannes Stefan Fadinger. Heimatbuch. Zusammengestellt vom Verein zur Heimatforschung und Denkmalpflege in St. Agatha. 2000. St. Agatha. Heimat des Bauernhauptmannes Stefan Fadinger. Heimatbuch. Zusammengestellt vom Verein zur Heimatforschung und Denkmalpflege in St. Agatha. Hrsg. von der Gemeinde St. Agatha. Stand: Fr√ľhjahr 2000. - Ried i. I. 2000. 363 S. 1 ) Details

Amt der O√∂. Landesregierung, Abteilung Naturschutz: Naturraumkartierung Ober√∂sterreich. Landschaftserhebung Gemeinde St. Agatha. Endbericht. In: Gutachten Naturschutzabteilung Ober√∂sterreich. 2004. Amt der O√∂. Landesregierung, Abteilung Naturschutz (Hrsg.): Naturraumkartierung Ober√∂sterreich. Landschaftserhebung Gemeinde St. Agatha. Endbericht (Gutachten Naturschutzabteilung Ober√∂sterreich 0541).- Linz 2004, 89 S.; online verf√ľgbar √ľber http://www.landesmuseum.at/datenbanken/digilit/?litnr=36316 bzw. √ľber http://www.zobodat.at/ 1 ) Details

Bauer, Engelbert: St. Martin, Bad Goisern, O√Ė. (Filialkirche St. Agatha). In: Christliche Kunstst√§tten. 1970. Bauer, Engelbert): St. Martin, Bad Goisern, O√Ė. (Filialkirche St. Agatha). - (Salzburg 1970) 15 S. (Christliche Kunstst√§tten. 88) 1 ) Details

Bauinger, Renate: Wo Stefan Fadinger daheim war. Eine literarische Wanderung. In: Saat. Evangelische Kirchenzeitung f√ľr √Ėsterreich. 2006. Bauinger, Renate: Wo Stefan Fadinger daheim war. Eine literarische Wanderung; in: Saat. Evangelische Kirchenzeitung f√ľr √Ėsterreich, Jg. 53, 2006, Nr. 20, S. 5 (Emlinger Holz / Alkoven - St. Agatha) 1 ) Details

Brands, Michael: Das Aschachtal. Naturschutz zwischen Steinwand und der Kropfm√ľhle. In: Informativ. Ein Magazin des Naturschutzbundes Ober√∂sterreich. 2003. Brands, Michael: Das Aschachtal. Naturschutz zwischen Steinwand und der Kropfm√ľhle; in: Informativ. Ein Magazin des Naturschutzbundes Ober√∂sterreich Nr. 30, Juni 2003, S. 10-11; Teile eines Natura 2000-Schutzgebietes im Raum St. Agatha - Stroheim - Hartkirchen 1 ) Details

Cervicek, Wolfgang: Sowohl als auch. Georg Stifters Lebenslinien im Gesundheitszentrum St. Agatha. In: Kulturbericht Ober√∂sterreich. Monatsschrift der O√∂. Kultur. 2015. Cervicek, Wolfgang: Sowohl als auch. Georg Stifters Lebenslinien im Gesundheitszentrum St. Agatha; in: Kulturbericht Ober√∂sterreich. Monatsschrift der O√∂. Kultur 69, 2015, F. 3, S. Kunstwerke vor und in der √§rztlichen Gemeinschaftspraxis von Johanna und Martin Schiffkorn; G. Stifter: geb. 1940 in Linz, K√ľnstler und Kunstp√§dagoge 1 ) Details

Commenda, Ludwig: Historische St√§tten. In: Unterhaltungsbeilage der Linzer Tages-Post. 1906. Commenda, Ludwig: Historische St√§tten. Unterhaltungsbeilage der Linzer Tages-Post 1906 Nr 33. Betrifft Fattingerhof und M√ľniwirtshaus. 1 ) Details

Ebersteiner, Ignatius: St. Agatha und Haibach - Geburtsorte der Aufst√§ndischen. In: Hausruckviertel ‚Äď Kernland zwischen Donau und Attersee, Eferding, Grieskirchen, Wels und V√∂cklabruck. 2014. Ebersteiner, Ignartius: St. Agatha und Haibach - Geburtsorte der Aufst√§ndischen; in: Hausruckviertel ‚Äď Kernland zwischen Donau und Attersee, Eferding, Grieskirchen, Wels und V√∂cklabruck, Vorwort: Alois Brandstetter, Beitr√§ge: Andrea Benedetter-Herramhof u.a.- Linz 2014, S. 132-133; zu Stefan Fadinger und Christoph Zeller 1 ) Details

Eiter, Robert: Firma Bresenhuber in St. Agatha. Frauen an das Schwei√üger√§t. In: AK Report. Magazin der Kammer f√ľr Arbeiter & Angestellte f√ľr O√Ė. 2008. Eiter, Robert: Firma Bresenhuber in St. Agatha. Frauen an das Schwei√üger√§t; in: AK Report. Magazin der Kammer f√ľr Arbeiter & Angestellte f√ľr O√Ė 39, 2008, Nr. 3, S. 11 (Regionalausgabe Wels, Grieskirchen, Eferding); Firma f√ľr diverse Metallprodukte 1 ) Details

Engleitner, Hermann: Chronik der Goiserer Stahelsch√ľtzen. 1999. Engleitner, Hermann: Chronik der Goiserer Stahelsch√ľtzen. - St. Agatha 1999. 280 S. 1 ) Details

Fattinger, Hans: St. Agatha. Eine bäuerliche Siedlung. 1968. Fattinger, Hans: St. Agatha. Eine bäuerliche Siedlung. - (Linz 1968) 482 S. [handschriftl.] 1 ) Details

Fattinger, Hans: Emigranten des 17. Jahrhunderts aus St. Agatha. 1972. Fattinger, Hans: Emigranten des 17. Jahrhunderts aus St. Agatha. - [Linz 1972.] 64 Bl. [maschinschr.] 1 ) Details

Fattinger, Hans: Unsere bäuerlichen Vorfahren. 1967. Fattinger, Hans: Unsere bäuerlichen Vorfahren. - Linz 1967. 235 gez. Bl. [maschinschr.]. Betrifft die Familie Fattinger in St. Agatha 1 ) Details

Föger, Sandra: Schulmeister Johann Georg Ernst Fettinger . "ein lieber Freund Bruckners". In: ABIL Anton Bruckner Institut Linz, Mitteilungen. 2012. Föger, Sandra: Schulmeister Johann Georg Ernst Fettinger . "ein lieber Freund Bruckners"; in: ABIL Anton Bruckner Institut Linz, Mitteilungen, Nr. 9, Juni 2012 (Sondernummer Franz Zamazal zum 80 Geburtstag), S. 14-16; Fettinger: geb. 1824 in Zell am Attersee (heute Gem. Nußdorf am Attersee), Lehrer und Organist der evangelischen Kirche Goisern (wo Bruckner öfters auf Sommerfrische war), dann Lehrer in St. Agatha, gest. 1887 1 ) Details

Greil, Hans: Das Gasthaus von St. Agatha. In: Unterhaltungsbeilage der Linzer Tages-Post. 1904. Greil, Hans: Das Gasthaus von St. Agatha. Unterhaltungsbeilage der Linzer Tages-Post 1904 Nr 36. 1 ) Details

Heilingbrunner, Brigitte: Schachner Kapelle / St. Agatha. Wanderung, 2. Okt. 05. In: Arbeitskreis f√ľr Klein- und Flurdenkmalforschung [im] o[ber]√∂[sterreichischen] Forum Volkskultur, Mitteilungsblatt. 2005. Heilingbrunner, Brigitte: Schachner Kapelle / St. Agatha. Wanderung, 2. Okt. 05; in: Arbeitskreis f√ľr Klein- und Flurdenkmalforschung [im] o[ber]√∂[sterreichischen] Forum Volkskultur, Mitteilungsblatt, 18. Jg., 2005, Blatt 2, S. 18; Gem. Sankt Agatha 1 ) Details

Kienesberger, Rudolf: Ein Schulgarten entsteht. Leben mit der Natur und ihren Geheimissen, Volksschule St. Agatha bei Bad Goisern. In: Die Goldhaube, Kopftuch, Haube & Hut, Mitteilungen f√ľr o√∂. Goldhauben-, Hut- und Kopftuchgruppen. 2012. Kienesberger, Rudolf: Ein Schulgarten entsteht. Leben mit der Natur und ihren Geheimissen, Volksschule St. Agatha bei Bad Goisern; in: Die Goldhaube, Kopftuch, Haube & Hut, Mitteilungen f√ľr o√∂. Goldhauben-, Hut- und Kopftuchgruppen 2012, H. 2, S. 32-33 1 ) Details

Klimesch, Wolfgang - Martina Reitberger-Klimesch: KG K√∂nigsdorf, OG St. Agatha, Mnr. 44207.14.01 / Gst. Nr. 3566/2, 3576/1, 3580/1 / R√∂mische Kaiserzeit, Siedlung [Grabungsbericht]. In: Fundberichte aus √Ėsterreich. 2015. Klimesch, Wolfgang - Martina Reitberger-Klimesch: KG K√∂nigsdorf, OG St. Agatha, Mnr. 44207.14.01 / Gst. Nr. 3566/2, 3576/1, 3580/1 / R√∂mische Kaiserzeit, Siedlung [Grabungsbericht]; in: Fundberichte aus √Ėsterreich 53, 2014, erschienen 2015, S. 291-292 (Badgeb√§ude im r√∂mischen vicus bei Schl√∂gen, danach museal konserviert 1 ) Details

Kremzow, Friedrich Wilhelm: Rechtsanwälte als Mitglieder des k. k. Verwaltungsgerichtshofes. In: Die Entwicklung der österreichischen Verwaltungsgerichtsbarkeit. 1976. Kremzow, Friedrich Wilhelm: Rechtsanwälte als Mitglieder des k. k. Verwaltungsgerichtshofes. In: Die Entwicklung der österreichischen Verwaltungsgerichtsbarkeit (Wien, New York 1976) S. 39-58 Betrifft unter anderen den Linzer Rechtsanwalt Julius Löcker, bis 1929 tätig (* 1860 St. Agatha b. Goisern) 1 ) Details

Krenn, Robert: Konditionelle und koordinative F√§higkeiten bei Grundschulkindern, eine Untersuchung dargestellt am Beispiel der VS St. Agatha in O√Ė. 2008. Krenn, Robert: Konditionelle und koordinative F√§higkeiten bei Grundschulkindern, eine Untersuchung dargestellt am Beispiel der VS St. Agatha in O√Ė.- Linz: P√§dag. Hochschule Ober√∂sterreich, Bachelorarbeit 2008, 87 Bl. 1 ) Details

Kretzenbacher, Leopold: Ikonotropie nach mi√üverstandenen Attributen, zumal bei den sogenannten Volksheiligen St. Agatha, Florian und Leonhard. In: Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 42 = Zeitschrift des Historischen Vereines f√ľr Steiermark. Sonderbd. 25 = Ver√∂ffentlichungen des Steierm√§rkischen Landesarchives. 2000. Kretzenbacher, Leopold: Ikonotropie nach mi√üverstandenen Attributen, zumal bei den sogenannten "Volksheiligen" St. Agatha, Florian und Leonhard. In: Festschrift Gerhard Pferschy zum 70. Geburtstag. Hrsg. von der Historischen Landeskommission f√ľr Steiermark ... Red. von Gernot Peter Obersteiner u. a. (Graz 2000), S. 155-170 (Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 42 = Zeitschrift des Historischen Vereines f√ľr Steiermark. Sonderbd. 25 = Ver√∂ffentlichungen des Steierm√§rkischen Landesarchives 26) 1 ) Details

Mittendorfer, Johann: St. Agatha bei Waizenkirchen. In: Unterhaltungsbeilage des Linzer Volksblatts. 1909. Mittendorfer, Johann: St. Agatha bei Waizenkirchen. Unterhaltungsbeilage des Linzer Volksblatts 1909 Nr 29-30. 1 ) Details

Mittmannsgruber, Wieland: LIFE-Natur-Projekt "Hang- und Schluchtw√§lder im Oberen Donautal". Naturschutzbund Ober√∂sterreich als Projektpartner und Grundeigent√ľmer. In: Informativ. Ein Magazin des Naturschutzbundes Ober√∂sterreich. 2009. Mittmannsgruber, Wieland: LIFE-Natur-Projekt "Hang- und Schluchtw√§lder im Oberen Donautal". Naturschutzbund Ober√∂sterreich als Projektpartner und Grundeigent√ľmer; in: Informativ. Ein Magazin des Naturschutzbundes Ober√∂sterreich Nr. 56, Dezember 2009, S. 6-7; betrifft Katastralgemeinden St. Agatha, Niederkappel, Oed in Bergen (Gem. Hartkirchen), Mannsdorf (Gem. Haibach ob der Donau), Rannariedl (Gem. Neustift im M√ľhlkreis), Kirchberg (Gem. Kirchberg ob der Donau), Mayrhof (Gem. Stroheim) und Haibach (Haibach ob der Donau); vgl. dazu auch etwa www.donauleiten.com 1 ) Details

Morton, Friedrich: Zwei interessante Messer aus St. Agatha bei Bad Goisern. In: Oberösterreichische Heimatblätter. 1969. Morton, Friedrich ?: Zwei interessante Messer aus St. Agatha bei Bad Goisern. Oberösterreichische Heimatblätter Jg. 23 (1969), H. 1/2, S. 116. * ) Details

  • https://www.ooegeschichte.at/fileadmin/media/migrated/bibliografiedb/hbl1969_1_2_116-116.pdf hbl1969_1_2_116-116.pdf

Naschenweng, Hannes P: Die Karmelitinnen in Graz 1643-1782 und 1829-1993. In: Historisches Jahrbuch der Stadt Graz. 1996. Naschenweng, Hannes P.: Die Karmelitinnen in Graz 1643-1782 und 1829-1993. Historisches Jahrbuch der Stadt Graz Bd. 26 (Graz 1996), S. 219-265 Darin die o√∂. Schwestern: Maria Francisca Josepha Huber (Huermer, geb. 1709 Linz - gest. 1750 Graz), Anna Theresia Pl√∂derl (Bl√§tler, geb. 1712 Linz - gest. 1774 Graz), Maria Anna Antonia von Sch√ľtz (geb. 1744 Linz - gest. 1809 Graz), Anna Maria Stamber (Staubergest., geb. 1719 St. Florian bei Linz - gest. 1786 Graz), Josepha Herken (geb. 1840 Linz - gest. 1891 Mayerling), Katharina Kaufmann (geb. 1840 Peuerbach - gest. 1911 Wien-Baumgarten), Theresia Kaufmann (geb. 1838 Peuerbach - gest. 1912 Mayerling), C√§cilia Pilat (geb. 1809 St. Agatha - gest. 1876 Graz), Maria Strassmayer (geb. 1896 St. Peter bei Linz - gest. 1960 Graz), Franziska Irnst√§dter (geb. 1916 Neukirchen a. d. Enknach), Theresia Brunner (geb. 1913 Schardenberg) 1 ) Details

1) Bibliografie zur oö. Geschichte
*) Ergänzungen "forum oö geschichte"


Die Datenbank "Historische Bibliografie" enthält cirka 99.000 Einträge an historisch-landeskundlicher Literatur aus dem mehrbändigen Druckwerk "Bibliographie zur oberösterreichischen Geschichte" (1891-2010) sowie ergänzende Online-Einträge bis zum Erscheinungsjahr 2015.


Hinweis zur Verlinkung von Suchergebnissen f√ľr E-Mailversand oder Integration auf externen Websites (z.B. wikipedia):
Einzelne Suchbegriffe: www.ooegeschichte.at/bibliografie/suchbegriff (Bsp.: www.ooegeschichte.at/bibliografie/pferdeeisenbahn)
Mehrere Suchbegriffe: www.ooegeschichte.at/bibliografie/suchbegriff+suchbegriff (Bsp.: www.ooegeschichte.at/bibliografie/hugo+schanovsky)

© 2021