Forum OÖ Geschichte

Kriegsende - vor 75 Jahren in Pregarten - Museum Pregarten

Auf der Website prĂ€sentiert das Museum Pregarten eine Zusammenfassung der Sonderausstellung „Ende und Anfang 1945 – 1955“, die 2017/2018 im Museum gezeigt wurde. Der Fokus liegt dabei auf dem Raum Pregarten. In einer Zeitleiste werden die Tage und Wochen des Kriegsendes und der VerĂ€nderungen festgehalten – eine regional spannende LektĂŒre.

Am 5. Mai 1945 rĂŒckten amerikanische Truppen in Pregarten ein. Das Museum Pregarten bringt auf seiner Webseite – www.museumpregarten/Aktuell - einen chronologischen Ablauf der damaligen Ereignisse.

Was passierte in den letzten Apriltagen und mit welchen Worten wurde die Bevölkerung von den noch Regierenden ĂŒber die aussichtslose Situation getĂ€uscht? Die Amerikaner blieben nur eine Woche in Pregarten und wurden von russischen Truppen abgelöst. „Genau in unserer Gemeinde verlief an der Bahnstrecke die Demarkationslinie“, berichtet Heimatforscher Erwin Zeinhofer. Die aufbereiteten Unterlagen entstammen der Sonderausstellung „Ende und Anfang 1945 – 1955“, welche das Museum Pregarten in den Jahren 2017/18 zeigte.

Insgesamt elf Zeitzeugen berichteten ĂŒber ihre Erinnerungen und Erlebnisse des Kriegsendes und der ersten Jahre des Wiederaufbaus. Diese einmaligen Bild- und Tondokumente umfassen vier Stunden und sind auf zwei DVDÂŽs nachzuhören (im Museumsshop und ĂŒber die Webseite erhĂ€ltlich).

Website: www.museumpregarten/Aktuell

 

© 2020