Forum OÖ Geschichte

Herbert Helfrich: Der Schatten des MÀdchens. Eine ErzÀhlung. Berlin 2020, 120 S.

Heute gibt es einen Tipp fĂŒr ein Kinderbuch von Herbert Helfrich aus St. Florian (empf. fĂŒr Kinder ab 10. Jahren und auch fĂŒr Erwachsene), das 2001 erstmals erschienen ist und nun neu aufgelegt wurde: Die Geschichte „Der Schatten des MĂ€dchens“ spielt etwa um 500 vor Christus (Hallstattzeit) und erzĂ€hlt von dem Jungen Rion, der sich in Kerme, die Dienerin der FĂŒrstin, verliebt. Doch Kerme ist zu diesem Zeitpunkt bereits dem Tode geweiht.

Helfrich, Herbert: Der Schatten des MĂ€dchens. Berlin 2020.


Kelten sind heute selten. Umso abenteuerlicher kann es daher sein, in ihre Welt einzutauchen...
 

Die ErzĂ€hlung „Der Schatten des MĂ€dchens“ von Herbert Helfrich entfĂŒhrt uns in die Hallstattzeit, etwa um 500 vor Christus und berichtet von dem Jungen Rion, der sich in Kerme, die Dienerin der FĂŒrstin, verliebt. Doch Kerme ist zu diesem Zeitpunkt bereits dem Tode geweiht.

Die spannende Geschichte, die erstmals 2001 veröffentlicht wurde, richtet sich nicht nur an junge Leser/innen, sie wird fĂŒr Groß und Klein, Kinder wie Erwachsene, zum packenden Erlebnis.

Herbert Helfrich
Der Schatten des MĂ€dchens

ErzÀhlung
Verlag: united p.c. Verlag
Erscheinungsort: Berlin
Format: 12 x 19 cm
Seitenanzahl: 120
ISBN: 978-3-7103-4669-9
Erscheinungsdatum: 18.05.2020
Preis: EUR 16,90
Bestellmöglichkeit: office@united-pc.eu
 

© 2020