Forum OÖ Geschichte

Kaltenbrunner, Josef: Puchkirchen am Trattberg: Vom 2. Weltkrieg zum „Wirtschaftswunder“ der 50er und 60er Jahre. Puchkirchen am Trattberg 2020. 241 Seiten.

Mit der Geschichte der Nachkriegszeit in Puchkirchen am Trattberg setzt sich Josef Kaltenbrunner in seinem umfangreichen Werk auseinander.

Kaltenbrunner, Josef: Puchkirchen am Trattberg: Vom 2. Weltkrieg zum „Wirtschaftswunder“ der 50er und 60er Jahre. Puchkirchen am Trattberg 2020. 241 Seiten.

Mit der Geschichte der Nachkriegszeit in Puchkirchen am Trattberg setzt sich Josef Kaltenbrunner in seinem umfangreichen Werk auseinander. Ihm geht es in dem Band v.a. um die Alltagsgeschichte der Puchkirchner Bevölkerung zu dieser Zeit. Anhand zahlreicher Quellen wie Gemeinderatsprotokollen, der Pfarrchronik und umfangreichen lebensgeschichtlichen GesprĂ€chen bietet der Autor Einblick in das Leben in der oberösterreichischen Gemeinde im Zeitraum von der schwierigen und kargen Nachkriegszeit bis zum Wirtschaftswunder der 1960er Jahre. Der heutige "Wohlstand" nahm in dieser Zeit seinen Ausgang, war insbesondere in den spĂ€ten 1940er und 1950er Jahren jedoch noch lange nicht spĂŒrbar. Diesen Aspekt möchte der Autor mit seiner Arbeit auch verdeutlichen: Die Nachkriegszeit war von großen Entbehrungen geprĂ€gt, erst in der zweiten HĂ€lfte der 1950er Jahre wurden lang entbehrte GĂŒter und Dienstleistungen allmĂ€hlich verfĂŒgbar. Das Buch wendet sich v.a. auch an jĂŒngere Generationen, die diese Zeit nur mehr vom Hörensagen kennen.

Dem Hauptteil des Buches vorangestellt ist eine Arbeit, die 2015 anlÀsslich 70 Jahre Kriegsende 2015 entstanden ist, und die den Zeitraum 1939 bis 1945 umfasst.

Zum Autor: Josef Kaltenbrunner, geb. 1950, ist AHS-Lehrer in Ruhe und hat Geschichte, Deutsch und Russisch unterrichtet.

Die Publikation ist in einer kleinen Auflage erschienen und wird fĂŒr GemeindebĂŒrgerinnen und -bĂŒrger zum Kauf angeboten. Zudem ist sie im Bestand des OÖ Landesarchivs und der OÖ Landesbibliothek verfĂŒgbar.
OÖ. Landesarchiv:  Magazin 1, Sig.: 14605  
OÖ. Landesbibliothek: Freihandbereich

 

© 2021