Forum O├ľ Geschichte

Franz Steinma├čl: Mollner Jahre. Eine Sozialgeschichte meiner Familie. Gr├╝nbach 2020, 250 Seiten.

Der Verleger Franz Steinma├čl widmet sich in seiner j├╝ngst erschienenen Publikation seiner eigenen Familiengeschichte - Erinnerungen und Erz├Ąhltes wurde darin aufgeschrieben, sodass eine Erz├Ąhlung ├╝ber das Alltagsleben in Molln entstanden ist, die bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts reicht.


Franz Steinma├čl: Mollner Jahre. Eine Sozialgeschichte meiner Familie. Gr├╝nbach 2020, 250 Seiten.
Gebunden, zahlr. Abbildungen
ISBN-13: 978-3-903340-01-5
Buchverlag Franz Steinma├čl
ÔéČ 29,50

Der Verleger Franz Steinma├čl widmet sich in seiner j├╝ngst erschienenen Publikation seiner eigenen Familiengeschichte - Erinnerungen und Erz├Ąhltes wurde darin aufgeschrieben, sodass eine umfassende Erz├Ąhlung ├╝ber das Alltagsleben in Molln entstanden ist, die bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts reicht.

Am Anfang dieses Buches, so sagt er, am Anfang stand seine Gro├čmutter. In ihrer unendlichen Redseligkeit habe sie ihm immer wieder die Geschichten ihrer Jugend erz├Ąhlt, vom Fensterln, vom ledgen Kind und dass ihre Schwiegermutter ein Dreckfink war. Und irgendwann habe er begonnen, diese Geschichten aus der Erinnerung aufzuschreiben.
Vom Ende her gesehen, vom fertigen Buch also, ist daraus eine umfangreiche Erz├Ąhlung geworden, die sogar noch in die Jahre vor dem I. Weltkrieg zur├╝ckreicht und in deren Mitte die kleinen Leute, Handwerker, Fabriks- und Forstarbeiter stehen, auf ihren kleinen Sacherln, der vielen Arbeit und dem bescheidenen Leben.

 

┬ę 2021