Ausstellung: Was brachte die Autobahn? | Mühlviertler Schlossmuseum

11. März bis 28. August 2022

am 12.03.2022
 von EK
Eine Ausstellung im Mühlviertler Schlossmuseum widmet sich archäologischen Forschungen auf der Trasse D3 in Südböhmen und der S10 in Oberösterreich.

Was machen eigentlich Archäologen und welche Schätze werden bei Grabungen geborgen?
In Kooperation mit dem Südböhmischen Museum in Budweis werden im Mühlviertler Schlossmuseum Freistadt die archäologische Praxis in den Fokus genommen und die Funde der Trassen D3 und S10 präsentiert. Dieser Korridor ist schon seit der Jungsteinzeit sehr bedeutend und war nicht zuletzt durch die Pferdeeisenbahn eine wichtige Verkehrs- und Handelsroute.

Zur Vernissage der Ausstellung am 11. März 2022 um 18:00 Uhr lädt der Museumsverein herzlich ein!

Weitere Informationen zur Ausstellung siehe: https://www.museum-freistadt.at/was-brachte-die-autobahn-2

Mühlviertler Schlossmuseum Freistadt
11. März bis 28. August 2022
Öffnungszeiten:
Oktober bis Mai
Dienstag bis Freitag 9:00 bis 12:00 und 14:00 bis 17:00 Uhr
Juni bis September
Dienstag bis Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag 14:00 bis 17:00 Uhr
www.museum-freistadt.at