Landeskunde-Blog

Neuerscheinungen Kleindenkmalforschung & Erdstallforschung
31.08.2022
Drei Publikationen des Vereins Kultur Plus wurden 2021/2022 im Rahmen von Interreg-Projekten umgesetzt. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen in der grenzüberschreitenden Kleindenkmalforschung rund um die "Roten Kreuze" bzw. in der Erdstallforschung auf dem Gebiet Oberösterreich-Bayern bzw. Oberösterreich-Tschechien.

Gedenkfeier im Schloss Hartheim
31.08.2022
Die Gedenkfeier für die Opfer der NS-Euthanasie im Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim findet am 1. Oktober 2022 ab 11:00 Uhr statt.

Ausbildungslehrgang "Heimatforschung" 2022/23
23.08.2022
Bei der Akademie der Volkskultur wird ein zweisemestriger Ausbildungslehrgang "Heimatforschung" angeboten, der sich an alle Geschichtsinteressierten wendet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen dabei die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens sowie das wesentliche Handwerk für ihre Forschungen.

Seminarreihe "Heimatforschung plus" 2022/23
23.08.2022
Im Rahmen der Seminarreihe "Heimatforschung plus" werden vielfältige Themen aus der Heimatforschung bzw. der oberösterreichischen Landesgeschichte herausgegriffen und auf diese Weise wichtige Aspekte in praxisnaher Form vertieft.

Tag der OÖ Regional- und Heimatforschung 2022
01.05.2022
Zahlreiche Museen verfügen über umfangreiche Sammlungen an religiöser Volkskunst. Während diese Objekte lange Zeit für den Glauben im Alltag der Menschen eine wichtige Rolle spielten, ist heute dieser Bezug vielfach abhandengekommen. Andererseits aber erleben u.a. Klosterarbeiten in Oberösterreich seit einigen Jahren wieder einen großen Aufschwung und vermehrte Aufmerksamkeit.

Agrarhistorisches Archiv | Geschichte und Entwicklung der Landtechnik
10.02.2022
KR Prof. Karl Prillinger, leidenschaftlicher Sammler agrarhistorischer Dokumente leitet das Agrarhistorische Archiv in Wels, das über eine Sammlung von rund 850.000 Dokumenten zur Entwicklung der Landtechnik in ganz Europa verfügt.

Topotheken des Bezirks Urfahr-Umgebung mit 25.000 Objekten online!
07.02.2022
In den 14 Topotheken des Bezirkes Urfahr–Umgebung wurden von den ortsansässigen Topothekar/Innen bereits mehr als 25.000 historische Objekte (Fotos, Dokumente, Videos, etc.) gesammelt und online zugänglich gemacht.

Anno – Suchen im Internetarchiv der Nationalbibliothek
19.01.2022
Die erste Radiosendung 2022 des Museums Pregarten ist fertig! Berichtet wird über ANNO, das digitale Zeitungsarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek und was darin über Pregarten zu finden ist. Die Gestatung der Sendung lag bei Erwin Zeinhofer und Christine Hochholzer ist die "Nachrichtensprecherin" in dieser Sendung.

DORIS: „Hofnamen und Häusergeschichte“ - ganz Oberösterreich abrufbar!
18.01.2022
Als Ergebnis eines mehrjährigen Projektes können Forscherinnen und Forscher auf Grundlage der Urmappe die Hofnamen, die Grundherrschaft und die wichtigsten Daten aus den Quellen des 18. Jahrhunderts für jedes Anwesen, vom großen Gutshof bis zum kleinen Häusel, abrufen. Seit kurzem ist nun auch das Mühlviertel online - somit sind die Daten für das gesamte Bundesland Oberösterreich verfügbar.

Mayrhofer, Willibald / Prokisch, Bernhard / Prokisch, Katharina: Feldkirchen an der Donau. Streifzug in die Vergangenheit. Hrsg. vom Oberösterreichischen Landesarchiv. Linz 2020.
13.12.2021
„Streifzug in die Vergangenheit“ nennt Willibald Mayrhofer sein neuestes Buch zur Geschichte von Feldkirchen an der Donau, in dem er sich gemeinsam mit Katharina und Bernhard Prokisch auf die Spuren der Geschichte der Großgemeinde begibt.