Forum O├ľ Geschichte

30 Jahre St├Ądtepartnerschaft mit Schrobenhausen


Der Obmann des Heimatvereins Perg, Hans Gr├╝bler, hat auf einer Reise durch Bayern die Spur des Martin Neugschwendtner, der aus dem Markt Perg nach Schrobenhausen gekommen war, wieder entdeckt. Die Familie Neugschwendtner hat in Schrobenhausen neun Generationen hindurch in ein und demselben B├╝rgerhaus die Seilerei ausge├╝bt.

Im Spanischen Erbfolgekrieg lagerten die kaiserlichen und alliierten englischen und holl├Ąndischen Armeen vor der Stadt und bedrohten sie  mit Brand und Pl├╝nderung, weil man sich nicht gleich ergeben hatte. In der Stadt hat man beratschlagt, jemand mit einer Bittschrift zu den feindlichen Gener├Ąlen zu schicken, doch kein einziger Mann hat sich in solche Gefahr aus der Stadt hinausgewagt. Schlie├člich hat sich M.N. dazu bereit erkl├Ąrt:

"Und ob ich schon anfangs vermeinte, es sei alles verhaust, es sei um Stadt und B├╝rgerschaft schon geschehen, so habe ich doch um Gottes Willen immer nachdr├╝cklicher um Gnad und Pardon gebeten. Endlich als man mich angegeben, da├č ich ein Landeskind der Kaiserlichen Lande sei, da hab ich endlich noch Gnad, Pardon und Barmherzigkeit erlangt."
(Ratsprotokolle der Stadt Schrobenhausen)

Diese historische Begebenheit war im Jahre 1989 Anlass zur Begr├╝ndung einer St├Ądtepartnerschaft:

Der B├╝rgermeister der Stadt Schrobenhausen
Josef H├Âllbauer

Der B├╝rgermeister der Stadt Perg
Hermann Peham
 


PERG - Die Stadt mit Herz. Dokumentation der Sonderausstellung des Heimat- und Museumsvereins Perg vom 17. Mai bis 27. Oktober 2019 im Heimathaus-Stadtmuseum Perg.

┬ę 2019