Forum OÖ Geschichte

Über's Jahr | Lostage und Bauernweisheiten


JUNI ‱ ROSENMOND ‱ BRACHMOND


Lostage im Juni

8. JUNI

Wie’s wittert am Madardustag,
bleibt es sechs Wochen lang danach.

11. JUNI

Die Sichel vergiss nicht an Barnabas,
er sorget gern fĂŒrs lĂ€ngste Gras.

21. JUNI

Vor Sonnwend’ bitt’ um Regen,
nachher kommt er ungelegen.
Wenn Johannes ist geboren,
geh’n die langen Tag verloren.

29. JUNI

Peter und Paul hell und klar
bringt ein gutes Jahr.
Peters TrÀnen
stehlen dem Jahr die TrÀume.


Bauernregeln fĂŒr Juni

Geben die JohanniswĂŒrmchen
ungewöhnlich viel Licht,
so ist schönes Wetter in Sicht.

Auf den Juni kommt es an,
wenn die Ernte soll bestehen.

Viermal Juniregen bringt
zwölffach Segen.

Im Juni viel Donner,
bringt einen trĂŒben Sommer.

Im Juni Bauer bete,
dass der Hagel nicht alles zertrete.

 
   

Bauer werden ist nicht schwer,
Bauer bleiben eine Ehr.

Wenn es in die Suppe hagelt,
ist das Dach wohl schlecht vernagelt.

Betört der Linde BlĂŒtenduft,
liegt Regenwetter in der Luft

 

Wenn die Ringelblume nach 7 Uhr noch geschlossen ist,
dann regnet es gewiss an diesem Tag.


"Über's Jahr | Lostage und Bauernweisheiten". Dokumentation zur Sonderausstellung im Freilichtmuseum Pelmberg vom 18. Mai bis 31. Oktober 2019.

© 2019