Forum O√Ė Geschichte

CETVINY/ZETTWING | ńĆesk√° vesnice p√≠Ň°e historii / Ein b√∂hmisches Dorf schreibt Geschichte


Zettwinger Impressionen | Cetvinské imprese

Glockenweihe

Die Glockenweihe am 29. September 1929 war ein gesellschaftlich wichtiges Ereignis in der Zwischenkriegszeit in Zettwing. Die 679 - 289 - 38 Kilogramm schweren Glocken von der Gie√üerei Perner in Budweis waren der Ersatz f√ľr die am 17. J√§nner 1917 abgelieferten Gel√§ute. Die Anschaffungskosten von 31.200 Kronen setzten eine gro√üe Spendenfreudigkeit voraus. Auch Patronatsherr Graf Karl Georg von Buquoy (1885-1952) kam mit Gattin Marie, geb. Gr√§fin Kinsky zur Feierlichkeit.
Im Bild die Glockenpatinnen mit den Ehrenkomitee und die Marianische Jungfrauenkongregation.


Gertrud Schöllhammer / Pfarrchronik Zettwing


Dokumentation zur Sonderausstellung CETVINY - ZETTWING | Ein b√∂hmisches Dorf schreibt Geschichte vom 2. Juli bis 31. Oktober 2021 im M√ľhlviertler Schlossmuseum Freistadt.
Dokumentace k pŇĮvodn√≠ v√Ĺstavńõ CETVINY ‚Äď ZETTWING. ńĆesk√° vesnice p√≠Ň°e historii od 2. ńćervence 2021 do 31. Ňô√≠jna 2021 v Z√°meck√©m muzeu M√ľhlviertlu ve Freistadtu.

© 2021