Forum O√Ė Geschichte

CETVINY/ZETTWING | ńĆesk√° vesnice p√≠Ň°e historii / Ein b√∂hmisches Dorf schreibt Geschichte


Zettwinger Impressionen | Cetvinské imprese

Trinkwasser

‚ÄěBis Mitte der 1920er Jahre wurde das Trinkwasser aus der Maltsch und auch aus dem Wehrgraben geholt. F√ľr den Vater brachten wir mit den von ihm selbst gefertigten, etwa 10 Liter fassenden Toneimern besonders gutes Trinkwasser aus dem `Lagl¬ī- Brunnen, zu dem 4-5 Steinstufen hinunterf√ľhrten. Zum W√§schewaschen verwendeten wir das Wasser vom nahe vorbeiflie√üenden Frauenbach. Vom Godlberg herab wurde sp√§ter eine Wasserleitung in den Pr√§garten gelegt und auf dem Grund meines Vaters - dem Hafner - ein `Wasserkoar¬ī errichtet‚Äú.

Elisabeth Grundl, geb. Zika (1904-2002)


Dokumentation zur Sonderausstellung CETVINY - ZETTWING | Ein b√∂hmisches Dorf schreibt Geschichte vom 2. Juli bis 31. Oktober 2021 im M√ľhlviertler Schlossmuseum Freistadt.
Dokumentace k pŇĮvodn√≠ v√Ĺstavńõ CETVINY ‚Äď ZETTWING. ńĆesk√° vesnice p√≠Ň°e historii od 2. ńćervence 2021 do 31. Ňô√≠jna 2021 v Z√°meck√©m muzeu M√ľhlviertlu ve Freistadtu.

© 2021