Forum O├ľ Geschichte

Die Freist├Ądter B├╝chsensch├╝tzen


Ochsen, Ketten und Pokale

Bis ins 18. Jahrhundert werden besonders gro├če Sch├╝tzenfeste vom Adel veranstaltet. Eine Teilnahme an solch prunkvollen Festen ist haupts├Ąchlich Sch├╝tzen aus dem Adelstand vorbehalten, aber auch b├╝rgerliche Sch├╝tzen aus den landesf├╝rstlichen St├Ądten sind geladen.

Ab dem 16. Jahrhundert sind Tiere als Hauptpreis besonders beliebt. 1560 gab es in Stuttgart einen Ochsen im Wert von 30 Gulden zu gewinnen.

Seit dem 20. Jahrhundert werden Pokale oder Sch├╝tzenketten verliehen. Sch├╝tzenketten k├Ânnen bei Eintagesschie├čen gewonnen werden oder dienen als Wanderpreise, die erst nach mehreren Jahresgewinnen in den Besitz eines Sch├╝tzen ├╝bergehen.
 

Autoren: Alois Preinfalk,Stefanie Fragner, 2020
 


Voli, ┼Öet─Ťzy a poh├íry

A┼ż do 18. stolet├ş byly velk├ę st┼Öeleck├ę slavnosti po┼Ö├íd├íny ┼ílechtou. ├Ü─Źast na t─Ťchto honosn├Żch slavnostech byla ur─Źena hlavn─Ť st┼Öelc┼»m ze ┼ílechtick├ęho stavu, ale zv├íni byli rovn─Ť┼ż m─Ť┼í┼ąan┼ít├ş st┼Öelci ze zemsk├Żch kn├ş┼żec├şch m─Ťst.

Od 16. stolet├ş byla jako hlavn├ş cena v oblib─Ť zv├ş┼Öata. Nap┼Ö. v roce 1560 bylo mo┼żn├ę ve Stuttgartu vyhr├ít vola v hodnot─Ť 30 zlat├Żch.

Od 20. stolet├ş jsou v├şt─Ťz┼»m ud├şleny poh├íry nebo st┼Öeleck├ę ┼Öet─Ťzy. ┼śet─Ťz mohl b├Żt v├Żhrou po jednodenn├ş sout─Ť┼żi nebo mohl slou┼żit jako putovn├ş cena a p┼Öej├şt do vlastnictv├ş v├şt─Ťze teprve a┼ż po v├şce turnaj├şch v pr┼»b─Ťhu roku.
 

├ťbersetzung: Veronika, Katarina und Kristyna Krabatschova, 2020
 


Dokumentation zur Sonderausstellung "Die Freist├Ądter B├╝chsensch├╝tzen" im M├╝hlviertler Schlossmuseum Freistadt vom 27. Juni bis 3. Oktober 2020.

┬ę 2021