Ackerlkreuz

Stammdaten

Permalink:
Kategorie:
Einfaches Kreuz
Kreuzform:
Lateinisches Kreuz (mit geraden Enden)
Kreuzdarstellung:
Bildkreuz
Zustand:
Gut
Ort (Bezirk):
4493 Wolfern (Steyr-Land)
Adressbeschreibung:
bei der Hauszufahrt links
Adresse (Ortschaft):
Leihmannsdorf 13 (Leihmannsdorf)
Breiten-, Längengrad:
48.1105828, 14.3620085 (Navigation starten)
a) Gesamthöhe (ohne Bekrönung):
260 cm

b) Gesamtbreite:
115 cm
AKfKDF Bemassung Kreuz Vereinheitlicht
Inschrift
Inschriftentyp

Einfache Inschrift
Wer hier geht am Wege, habe Acht und sehe, ob ein Schmerz ist gleich meinem Schmerze.


Inschrift
Inschriftentyp

Einfache Inschrift
Hl. Florian, Hl. Leonhard bittet für uns renoviert durch Fam. Ackerl


Inschrift
Inschriftentyp

Jahreszahl
1917


Symbol

Kreuz: Tatzenkreuz
weiß mit goldenem Rand in der Mitte über der Inschrift als Blechschnittkreuz angebracht

Sakrales Bild
Material für Bilder

Metall

Sakrale Ikonographie

Mariendarstellung - Pieta

Mauerwerk
Mauerwerk-Art

Beton

Mauerwerk-Technik

unverputzt
Kreuz aus Beton

Errichtung
1917

Votationsgrund
unbekannt

Dieses Wegkreuz aus Beton wurde im Jahre 1917 errichtet. Vor ca. fünf Jahren wurde das Bild renoviert.
Es stellt eine auf Wolken schwebende Pieta dar. Darunter sind in eine Landschaft gestellt links den hl. Florian und rechts den hl. Leonhard.
Das Blechbild, dessen Seitenwände leicht vorgezogen sind, trägt am aufgebogenen, halbrund geschnittenen Dachvorsprung die Inschrift, die am Rand mit ausgeschnittenen Voluten und gegenläufigen Rocaillen verziert ist. In der Mitte sitzt das Kreuz.

Literaturquelle
2011
Christliche Denkmäler der Marktgemeinde Wolfern, Pfarren Wolfern und Maria Laah,
Josef Wageneder, Karl Seidel (Gestaltung und Layout), Stefanie Wageneder, Karin Judex, Marianne Seidel. , Seite 12
Datenbankerfassung
2021-10
Wageneder Josef
Letzte Überarbeitung
2022-11
Heilingbrunner Brigitte
© Arbeitskreis für Klein- und Flurdenkmalforschung in Oberösterreich