Landeskunde-Blog

Neuerscheinungen Leopold Höllwirth - Ortschroniken Meitschenhof und Aist
04.12.2022
Am Donnerstag, 1. Dezember 2022 wurden im Gasthaus Postl in Selker zwei weitere Ortschroniken von Leopold Höllwirth präsentiert.

Wimmer, Friedrich: Schätze der Waxenberger Kulturlandschaft. Waxenberg 2022.
02.12.2022
Dokumentation von 84 Klein- und Flurdenkmälern sowie profanen Objekten in der Katastralgemeinde Waxenberg

Neuerscheinung: Krieg und Psychiatrie
18.11.2022
Markus Rachbauer, Florian Schwanninger (Hrsg): Krieg und Psychiatrie. Lebensbedingungen und Sterblichkeit in österreichischen Heil- und Pflegeanstalten im Ersten und Zweiten Weltkrieg. Innsbruck 2022.

Der Bundschuh. 25. Ausgabe, 2022
09.11.2022
Der Bundschuh. Heimatkundliches aus dem Inn- und Hausruckviertel. Schriftenreihe des Museums Innviertler Volkskundehaus. Ried im Innkreis 2022. 25. Ausgabe

Neuerscheinungen Kleindenkmalforschung & Erdstallforschung
31.08.2022
Drei Publikationen des Vereins Kultur Plus wurden 2021/2022 im Rahmen von Interreg-Projekten umgesetzt. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen in der grenzüberschreitenden Kleindenkmalforschung rund um die "Roten Kreuze" bzw. in der Erdstallforschung auf dem Gebiet Oberösterreich-Bayern bzw. Oberösterreich-Tschechien.

Seminarreihe "Heimatforschung plus" 2022/23
23.08.2022
Im Rahmen der Seminarreihe "Heimatforschung plus" werden vielfältige Themen aus der Heimatforschung bzw. der oberösterreichischen Landesgeschichte herausgegriffen und auf diese Weise wichtige Aspekte in praxisnaher Form vertieft.

Ausbildungslehrgang "Heimatforschung" 2022/23
23.08.2022
Bei der Akademie der Volkskultur wird ein zweisemestriger Ausbildungslehrgang "Heimatforschung" angeboten, der sich an alle Geschichtsinteressierten wendet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen dabei die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens sowie das wesentliche Handwerk für ihre Forschungen.

Tag der OÖ Regional- und Heimatforschung 2022
01.05.2022
Zahlreiche Museen verfügen über umfangreiche Sammlungen an religiöser Volkskunst. Während diese Objekte lange Zeit für den Glauben im Alltag der Menschen eine wichtige Rolle spielten, ist heute dieser Bezug vielfach abhandengekommen. Andererseits aber erleben u.a. Klosterarbeiten in Oberösterreich seit einigen Jahren wieder einen großen Aufschwung und vermehrte Aufmerksamkeit.

Agrarhistorisches Archiv | Geschichte und Entwicklung der Landtechnik
10.02.2022
KR Prof. Karl Prillinger, leidenschaftlicher Sammler agrarhistorischer Dokumente leitet das Agrarhistorische Archiv in Wels, das über eine Sammlung von rund 850.000 Dokumenten zur Entwicklung der Landtechnik in ganz Europa verfügt.

Topotheken des Bezirks Urfahr-Umgebung mit 25.000 Objekten online!
07.02.2022
In den 14 Topotheken des Bezirkes Urfahr–Umgebung wurden von den ortsansässigen Topothekar/Innen bereits mehr als 25.000 historische Objekte (Fotos, Dokumente, Videos, etc.) gesammelt und online zugänglich gemacht.